Trauer Max von Sydow ist tot

Der schwedische Schauspieler Max von Sydow kommt am 10.02.2012 in Berlin zur Berlinale.
Max von Sydow Bildrechte: dpa

Der französisch-schwedische Schauspieler Max von Sydow ist tot. Wie seine Witwe Catherine Brelet und sein Management am Montag mitteilten, starb der Schauspieler am Sonntag im Alter von 90 Jahren.

Bekannt aus Filmen von Ingmar Bergmann

Von Sydow spielte in vielen Horror- und Fantasy-Filmen mit, darunter im Klassiker "Der Exorzist". Durch sein Wirken in Filmen des schwedischen Regisseurs Ingmar Bergman, wie "Das siebente Siegel", wurde er international bekannt.

In seiner über ein halbes Jahrhundert währenden Karriere spielte von Sydow in mehr als hundert Filmen und Fernsehserien mit. Neben Ingmar Bergmann arbeitet er mit Regisseuren wie David Lynch ("Dune", 1984), Woody Allen ("Hannah und ihre Schwestern?", 1986), Steven Spielberg ("Minority Report", 2002) und Martin Scorsese ("Shutter Island", 2010) zusammen.

Zuletzt war er in den Filmen "Star Wars: Das Erwachen der Macht", "Kursk" und in der Serie "Game of Thrones" zu sehen. Als Nebendarsteller war er zweimal für einen Oscar nominiert, die Auszeichnung blieb ihm aber bis zum Ende verwehrt.

Max von Sydow
Der Schauspieler Max von Sydow ist mit Filmen von Ingmar Bergmann bekannt geworden. Bildrechte: dpa

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 09. März 2020 | 13:30 Uhr