Candice Fox
Die Autorin Candice Fox Bildrechte: Penguin Random House Australia

Buch-Rezension | Candice Fox: "Crimson Lake" "Krimi-Kost erster Klasse"

von Stefan Maelck, MDR KULTUR-Literaturkritiker

Candice Fox
Die Autorin Candice Fox Bildrechte: Penguin Random House Australia

Candice Fox ist Australiens neuer Krimi-Star. Ihre Archer & Bennett-Trilogie war ein großer Erfolg. Mit "Crimson Lake" beginnt eine neue Serie - gut erzählt, mit mehreren Handlungssträngen, falschen Fährten und Showdown.

Ausschnitt aus "Crimson Lake" (Hörbuch-Ausgabe, erschienen bei DAV) "An jenem Sonntagnachmittag wurde die am Rand des Highways bei Mount Annan auf den Bus wartende Claire Bingley verschleppt. Jemand fuhr mit ihr über mehrere Feldwege an Rinderfarmen und verlassenen Grundstücken vorbei zu einem nur fünf Minuten vom Highway entfernten Stück Buschland. Im dichten Unterholz wurde sie brutal vergewaltigt und dann so lange gewürgt, bis sie das Bewusstsein verlor. Der Angreifer muss sie für tot gehalten haben, doch das Mädchen, mit dieser manchen Kindern eigenen, unfassbaren Zähigkeit und Widerstandskraft ausgestattet, überlebte."

Plötzlich ist alles anders im Leben von Detective Ted Conkaffey. Sechs Minuten entscheiden über sein zukünftiges Leben. Am falschen Ort zur falschen Zeit und von nicht ganz astreinen Zeugen gesehen worden. Natürlich war es nicht Ted Conkaffey, der Claire Bingley entführt hat, die Anzeige gegen ihn muss fallen gelassen werden, und trotzdem bricht in den sozialen Netzwerken die Hölle über Ted herein.

Falsche Fährten, Cliffhanger, Dialoge, Showdown – alles stimmig.

Stefan Maelck, MDR KULTUR-Literaturkritiker
Buchcover: Candice Fox: "Crimson Lake"
Das Buch hat alles, was ein guter Krimi braucht, findet Kritiker Stefan Maelck. Bildrechte: Suhrkamp

Ted Conkaffey ist Ende 30, seine Familie zerbricht und, sozial geächtet, flieht er nach Crimson Lake, eine Kleinstadt im Norden Australiens. Dort ist die Zeit scheinbar stehen geblieben. Er mietet ein heruntergekommenes Haus, adoptiert eine Entenfamilie, die er vor den Alligatoren schützt, und trifft Amanda Pharrell, die wegen angeblichen Mordes im Gefängnis gesessen hatte und jetzt als Privatdetektivin arbeitet.

Die beiden Außenseiter tun sich zusammen und machen sich gemeinsam auf die Suche nach dem  verschwundenen Schriftsteller Jake Scully. Doch die globalisierte Welt holt Ted schnell ein, bald weiß man auch in Crimson Lake, wer er ist. Besonders die beiden Ortspolizisten Damford und Hench  machen ihm und Amanda das Leben schwer. Aber auch eine Journalistin versucht sich mit dem Fall eine goldene Nase zu verdienen.

Mehrere Handlungsstränge meisterhaft verknüpft

Candice Fox kann erzählen. Wie sie die persönlichen Fälle von Ted und Amanda, an denen die beiden natürlich weiter arbeiten, mit der Suche nach Jake Scully und dem Kampf ums Überleben in Crimson Lake verknüpft, ist Krimi-Kost erster Klasse. Falsche Fährten, Cliffhanger, Dialoge, Showdown – alles stimmig. Und am Ende bekommen nicht nur die beiden korrupten Polizisten kräftig auf die Nase. Auch wenn es vorher richtig eng wird für Ted Conkaffey.

Ausschnitt aus "Crimson Lake" (Hörbuch-Ausgabe, erschienen bei DAV) "Auf der Straße vor meinem Haus herrschte reges Getümmel. Ein Ü-Wagen stand quer im Zuckerrohrfeld, Kameramänner filmten einen Typen im Anzug, der vor meinem Haus Stellung bezogen hatte, goldenes Licht schien durch riesige, auf eigenen Ständern aufgebockte Softboxen. Eine kleine Gruppe offenbar neutraler Zuschauer stand mit verschränkten Armen am Rand, die Gesichter in Schatten getaucht. Die anderen trugen hastig zusammengezimmerte Schilder aus weißer Pappe, die sie johlend in die Luft reckten. Ich parkte am dunklen Ende der Straße und versuchte, die Aufschriften und die vom Wind herübergetragenen Parolen auszumachen.
Gerechtigkeit für Claire! 
Wartet nicht, bis er unsere Kinder verletzt! Brenne, Ted, brenne!"

Angaben zum Buch Candice Fox: "Crimson Lake"
Suhrkamp
aus dem australischen Englisch von Andrea O'Brien
382 Seiten
ISBN: 978-3-518-46810-4
15,95 Euro

Die Ausschnitte stammen aus der Hörbuch-Ausgabe, gelesen von Uwe Teschner, erschienen bei DAV
Ungekürzte Lesung
19:25 Stunden
eine mp3-CD

Mehr Krimis

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 29. Januar 2018 | 13:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 29. Januar 2018, 13:40 Uhr

Mehr Krimis