Musiktheater Neuer Leipziger Opernintendant Wolff will Nähe zum Publikum

Tobias Wolff, geschäftsführender Intendant der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen. 7 min
Bildrechte: dpa

Tobias Wolff wird ab der Saison 2022/23 Intendant der Oper Leipzig. Im Interview mit MDR KULTUR-Moderator Thomas Bille spricht er über seine Pläne.

MDR KULTUR - Das Radio Do 05.09.2019 08:40Uhr 06:49 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der künftige Leipziger Opernintendant Tobias Wolff hat angekündigt, die Nähe zum Publikum zu suchen. Er sagte MDR KULTUR, er sei ein großer Freund davon, "Leute reinzulassen" und "auch mal in die Stadtteile zu gehen". "Ich wünsche mir, dass die Oper Leipzig ein Ort wird, wo viele bunte Diskurse geführt werden", so Wolff. Das Haus müsse weiter Gastgeber "für Bevölkerungsschichten aller Art, für Menschen aus der ganzen Welt" sein. Zugleich betonte Wolff, auch die internationale Strahlkraft des Hauses sei wichtig. Als eines seiner Kerngebiete nannte er zudem Musikvermittlungsprojekte.

"Große Hochachtung" für den Vorgänger Schirmer

Wolff tritt das Amt am 1. August 2022 an. Wie die Stadt Leipzig mitteilte, stimmte die Ratsversammlung der Personalie am Mittwochabend zu. Wolff war im Juni von einer Auswahlkommission vorgeschlagen worden. Er folgt auf den bisherigen Intendanten Ulf Schirmer, der den Posten nach Angaben der Stadt auf eigenen Wunsch regulär abgibt.

Wolff sagte zu seiner Wahl, er habe nicht damit rechnen können, dass der Stadtrat seine Berufung sogar einstimmig bestätigen würde. Er habe große Hochachtung davor, wie sein Vorgänger Schirmer die Oper entwickelt habe: "Für mich wird es nicht ganz einfach sein, dieses Niveau zu halten", so Wolff.

Langjährige Verbindungen nach Leipzig

Wolff wurde 1975 in Koblenz in Rheinland-Pfalz geboren. Er studierte Musikwissenschaft und Bratsche in Cambridge, Essen und Düsseldorf sowie Internationales Management an der Handelshochschule Leipzig.

Ab 2002 arbeitete er in Leipzig als Kulturmanager und freier Musikjournalist unter anderem für die Leipziger Volkszeitung, das Gewandhausmagazin, für die MDR-Klangkörper, den MDR MUSIKSOMMER und MDR FIGARO (heute MDR KULTUR - Das Radio). Seit 2011 ist er geschäftsführender Intendant der Händel-Festspiele Göttingen.

MDR KULTUR-Intendantenbefragung

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 05. September 2019 | 06:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 05. September 2019, 11:35 Uhr