Sechste digitale Zukunftswerkstatt Unterricht mit Masken? – MDR KULTUR diskutiert über Schulstart während Corona

Präsenzunterricht, Hygieneregeln und Maskenpflicht: Als die Pandemie nach Deutschland kam, wurden viele Schulen und andere Bildungseinrichtungen geschlossen. Der Unterricht fand digital und in reduzierter Form statt. Die Sommerferien sind nun vorbei und die Pandemie noch da: Wie kann Lernalltag in Corona-Zeiten aussehen. Darüber diskutierten Vertreter aller Seiten sowie Sachsens BIldungsminister Christian Piwarz und der thüringische Pädagogik-Professor Ralf Koerrenz in der sechsten Zukunftswerkstatt von MDR KULTUR: Am 1. September, ab 18 Uhr – im Videolivestream!

Eine Grafik, die einen Computer, Schrift und das Icon einer Absolventenkappe zeigt
Bildrechte: MDR/Florian Leue

Mit so viel Freude, Lust und Begeisterung haben Kinder und Jugendliche wohl kaum jemals zuvor einem Schuljahresbeginn entgegengefiebert, wie in diesem Spätsommer 2020. Aber auch die meisten Lehrerinnen und Lehrer und viele Eltern wollen, dass es endlich wieder losgeht: raus aus der häuslichen Enge und trotz Corona rein in die Schulen – mit Vorsicht, Abstand und Hygiene-Standards, mit Laptop und Whiteboard und mit einem neuen Corona-gewandelten Blick auf die Schule.

Welche Bedingungen Kinder jetzt brauchen, wie der Schulalltag mit dem Virus gelingt oder ob die Zukunft der Bildung neu gedacht werden muss, diskutiert MDR KULTUR in seiner sechsten digitalen Zukunftswerkstatt. Moderiert wird das Gespräch von MDR KULTUR-Redaktionschef Reinhard Bärenz.

Reinhard Bärenz
Reinhard Bärenz Bildrechte: MDR/Joachim Blobel

Unsere Gäste sind:

  • Christian Piwarz, Kultusminister von Sachsen
  • Cornelia Sorger, Lehrerin aus Magdeburg
  • Leon Schwalbe, Schüler aus Saalfeld, Landesschülersprecher Thüringen
  • Claudia Koch von der Landeselternvertretung Thüringen
  • Ralf Koerrenz, Pädagogik-Professor von der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Diskutieren Sie mit!

Die sechste MDR KULTUR-Zukunftswerkstatt wird am 1. September um 18 Uhr hier live im Video-Stream und auf dem Facebook-Profil von MDR KULTUR ausgestrahlt. Dort können Sie über die Kommentarfunktion Fragen stellen, die in die Diskussion einfließen.

Kreative Wege aus der Corona-Krise und neue Perspektiven für die Kulturbranche aufzeigen, das will die am 18. Mai gestartete digitale Zukunftswerkstatt von MDR KULTUR. Das neue, regelmäßige Web-Format, das Macherinnen und Macher interdisziplinär vernetzt, findet bereits zum sechsten Mal statt. In den bisherigen Ausgaben ging es um die Themen Theater, Festivals, Film, Orchester und Literatur

"Abstand halten – miteinander stark" in Corona-Zeiten: MDR setzt Schwerpunkte

Unter dem Motto "Abstand halten – miteinander stark" bündelt der MDR alle Programmaktivitäten, um sein Engagement für das Miteinander in dieser Krisensituation wahrnehmbar zu machen. Der MDR reagiert damit auf die Bedürfnisse der Menschen in dieser außergewöhnlichen Lage. Neben ständiger Information über die aktuelle Entwicklung bieten MDR-Angebote in TV, Radio und im Netz zahlreiche Wissens-, Kinder-, Kultur- und Unterhaltungsschwerpunkte – nachzulesen unter mdr.de.

Zukunftswerkstätten bei MDR KULTUR

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 03. September 2020 | 18:00 Uhr