Hören unter freiem Himmel Leipziger Hörspielsommer: Auf die Decken, fertig, los!

Einfach mal die Augen schließen und mit den Ohren Geschichten erleben, dafür steht der Leipziger Hörspielsommer. Mittlerweile zählt er zu den bedeutendsten Plattformen der Hörspielkunst. Vom 4. bis 12. Juli 2020 erlebt er seine 18. Ausgabe. Wie immer ist das Programmheft prall gefüllt, und doch wird einiges anders sein.

Ein Flyer mit grünem Eis und der Aufschrift Hörspielsommer Festival. Im Hintergrund eine Parklandschaft.
Der Leipziger Hörspielsommer 2020 verspricht gute Unterhaltung unter freiem Himmel. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

An neun langen Tagen warten wieder viele Hörspiele darauf, entdeckt zu werden. Dabei war bis kurz vor Beginn unsicher, ob der Leipziger Hörspielsommer wie gewohnt open-air stattfinden darf. Schließlich gelten die Corona-Beschränkungen auch hier. Die gute Nachricht: Es darf bei der 18. Ausgabe gemütlich auf einer Decke im Richard-Wagner-Hain Hörspielen gelauscht werden, nur eben unter Auflagen.

Hygienekonzept "Kreis"

Porträtaufnahme einer jungen Frau mit zusammenengebundenen, helleren Haaren.
Ehrenamtlerinnen wie Lysann Schläfke organisieren den Hörspielsommer Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wie für so viele andere Veranstaltungen gibt es auch für den Hörspielsommer ein Hygienekonzept. Oder eher ein Kreiskonzept, wie es Lysann Schläfke vom Hörspielsommer e.V. formuliert. "Es wird auf der Wiese auf dem Richard-Wagner-Hain, der sehr sehr groß ist, 56 Kreise geben. Die jeweils zweieinhalb bis vier Meter Durchmesser haben." Pro Kreis dürfen entsprechend der geltenden Verordnungen maximal sieben Personen sitzen. Ohne Mundschutz, aber mit ausreichend Abstand zum Nachbarkreis.

Auch können nicht wie sonst Decken oder Stühle ausgeliehen, sondern müssen eigene mitgebracht werden. Ungewohnt, aber sicherlich aushaltbar. Schließlich ist das Wichtigste beim Leipziger Hörspielsommer nicht die Frage wie, sondern was gehört wird.

Das ist das Schöne: Was unser Programm angeht, sind wir wie immer am wachsen und am Qualität gewinnen. Unser Programmheft ist dick wie eh und je.

Lysann Schläfke vom Höspielsommer e.V.

Von Fußballfans bis Märchenfeen

Gleich zur Eröffnung steht der 4. Juli ganz im Zeichen von Helden der Kindheit. "Da kommen Hörstücke von Alice im Wunderland bis zu Traumzauberbaum, Kleiner Muck – alles, was Eltern noch so kennen von damals, können sie hier auf der Wiese noch mal live hören", sagt Lysann Schläfke.

Wer es lieber sportlich mag, für den könnte der 8. Juli interessant sein. In Gedenken an den im Frühjahr dieses Jahres verstorbenen Schriftsteller Ror Wolf werden ab 18 Uhr Hörstücke von ihm gespielt, in denen sich alles um Fußball dreht.

Auch gibt es in diesem Jahr wieder viele Liveacts. Darunter eine akustische Nachtwanderung mit Dictaphone am 4. Juli, Urwaldgeschichten für Kinder von Malu und dem Duo L‘oro am 7. Juli oder die Zugreise "Moskau - Petuschki" mit Kay Liemann und Phillipp Rücker am 11. Juli. Ein weiteres Highlight Kinder: Das Mitmach-Hörspiel mit TKKG-Sprecher Felix Strüven am 5. Juli.

Ein Flyer und das Programmheft mit einem roten Luftballon des Leipziger Hörspielsommers.
Das Programmheft des 18. Hörspielsommers ist trotz Corona-Chaos gut gefüllt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein neuer Wettbewerb

Wie in jedem Jahr werden beim Leipziger Hörspielsommer die besten Hörstücke ausgezeichnet. Erstmals gibt es am 11. Juli neben den Kategorien "International" und "Manuskript" auch Preise für "Kurz-Hörspiele". Allein in der Kategorie "International" hatte es knapp 70 Einsendungen gegeben, 21 schafften es in die engere Auswahl.

Keine leichte Entscheidung, sagte Lysann Schläfke vorab, obwohl dieses Mal etwas weniger Produktionen eingereicht worden seien: "Ich glaube, das ist auch der Zeit geschuldet. Aber qualitativ war es sehr gut." Die Gewinnerstücke des Internationalen Hörspielwettbewerbs werden im Herbst bei MDR KULTUR im Radio gesendet.

Leipziger Hörspielsommer 2020 Für Kinder und Familien gibt es von Montag bis Freitag ein täglich wechselndes Programm ab 16:00 Uhr, am Wochenende bereits ab 14:00 Uhr. Das Erwachsenenprogramm beginnt täglich um 18:00 Uhr.

Nähere Informationen und eine ausführliche Programmbeschreibung gibt es auf der Website des Hörspielsommers.

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 04. Juli 2020 | 17:59 Uhr