MDR FERNSEHEN | 18.11.2020 | 01:10 Uhr "Mach mal...!" im Mikrokosmos eines Leipziger Kulturvereins

Auf die Suche nach Vielfalt, Kreativität und neuen Ideen mit Musik: Das "Mach mal…!"-Team begibt sich in seiner 15. Ausgabe in den Mikrokosmos eines Leipziger Kulturvereins. Die jungen Autoren werden fündig - inmitten der City.

Kleinkünstler musizieren im Leipziger Kulturzentrum Villa.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Protagonisten der neuen Sendung heißen Jonathan, Heike, Navin und Veronika. Die vier haben sich in im Kulturzentrum "VILLA" kennengelernt. Gemeinsam mit ihnen tauchen die Mach-mal-Macherinnen und -Macher in das Leben von Kleinkünstlern ein. Sie geben Einblicke in die Szene, begleiten die vier Musikkünstler und erfahren bewegende Geschichten über deren Alltag und Herkunft.

Nahaufnahme eines Mikrofons. 29 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

MDR FERNSEHEN Mi 18.11.2020 01:10Uhr 29:24 min

https://www.mdr.de/machmal/video-mach-mal-zusammenklang-der-film-zur-session-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Wenn da nicht das Musikmachen wäre

Ob aus Togo, Indien, Kanada  oder Deutschland - ihre Leidenschaft zur Musik vereint alle vier. In der "VILLA" im Herzen der Stadt ist Raum, um ihre Leidenschaft vor Publikum auszuleben - als Solisten oder in einer gemeinsamen Jam-Session. "Zusammenklang" ist der Film zur Session - und zur Begegnung von vier Menschen, deren Biografien sie wohl nie zusammengeführt hätte.

So vielfältig und bunt wie das Leben

Über wenig lässt sich lebhafter diskutieren als über Musik-Geschmäcker. Musik ist so vielfältig und bunt wie das Leben – und zugleich ist Musik eine Sprache, die auf der ganzen Welt verstanden wird. Sie umgibt uns jederzeit, sie prägt Kulturen, Religionen, Ethnien.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Mach mal | 18. November 2020 | 01:10 Uhr