Heidelberg
Beeindruckendes Gemälde: So sahen das Heidelberger Schloss und der Garten vor der Zerstörung durch die Soldaten Ludwigs XIV. aus. Bildrechte: Jérôme da Cunha

Buch des Monats Februar "Die Geschichte der Formgärten" von Caroline Foley

In unserer Rubrik "Buch des Monats" stellt Ihnen Redakteur Jens Haentzschel außergewöhnliche Gartenbücher vor. Diesmal ist es ein Buch für alle, die Gärten nicht nur anschauen, sondern auch verstehen wollen.

Heidelberg
Beeindruckendes Gemälde: So sahen das Heidelberger Schloss und der Garten vor der Zerstörung durch die Soldaten Ludwigs XIV. aus. Bildrechte: Jérôme da Cunha

Das Buch in einem Satz: Formgärten sind Hingucker, doch hinter der Schönheit steckt nicht nur großer Aufwand und viel Planung, sondern auch eine Geschichte, die dieses Buch verständlich erklärt.

Earlshall Castle
Ein Paradebeispiel für einen Formgarten: Earlshall Castle in der schottischen Ortschaft Leuchars in der Council Area Fife. Bildrechte: Paul Veenhuijzen/ Gerstenberg Verlag

Darum geht’s: Seit der Antike gibt es Formgärten. Es ist bis heute der Versuch, die Natur der Menschenhand zu unterwerfen. Mit Erfolg, wie man schnell sieht und lesen kann. Prachtvolle Anlagen sind über die Jahrhunderte entstanden, denn zu jeder Zeit legten Gärtner Hand an, um dann bemerkenswerte Parkanlagen zu präsentieren.

Schnitt verleiht Struktur, Struktur hilft Räume zu entwickeln. Die Symmetrie wird zu einer Geheimformel: "Einfach nur so" gibt es bei den Formgärten nicht wirklich.  Das Buch entführt in die Geschichte von Schnitt, Struktur und Form und bietet unvergessliche Einblicke in die Gestaltung der Natur. 

Das macht das Buch besonders: Das Buch wird zu einer umfangreichen Reise durch die Welt der Formgärten: ganz gleich ob Labyrinth, Irrgarten, Knotengarten oder formale Gestaltungen. Es besticht durch eine Fülle an Geschichten und bietet einzigartige Illustrationen.

Die Autorin: Caroline Foley ist leidenschaftliche Gärtnerin und Gartenbuchautorin. Ihr Interesse gilt vor allem der Gestaltung von Gärten und Nutzgärten. Darüber hinaus hat sie ein Faible für Buch. Foley fungiert als Herausgeberin von Topiarius, einem englischsprachigen Magazin der Europäischen Buchsbaum- und Formschnitt-Gesellschaft.

Das Buch gefällt gärtnernden Menschen, die… vielleicht mehr wollen als nur den Garten sehen, in diesem Fall eben auch Gärten verstehen. Das Buch ist durch und durch lesbar, entführt in Geschichte und Geschichten und beeindruckt durch Vielfalt.

Die Gestaltung der NaturDie Gestaltung der Natur
Bildrechte: Gerstenberger Verlag

Die Gestaltung der Natur – Die Geschichte der Formgärten 288 Seiten, 21,5 x 28 cm, übersetzt von Anke Albrecht
gebunden, mit Schutzumschlag, farbig illustriert
ISBN 978-3-8369-2108-4
Gerstenberg Verlag
Preis: 39.95 Euro

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN | MDR Garten | 25. Februar 2018 | 08:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 28. Februar 2018, 09:45 Uhr