Weihnachtsduft und Köstlichkeit Weihnachtsäpfel für Baum und Punsch

Der Apfel ist so eng mit Weihnachten verbunden wie keine andere Frucht. Früher schmückten polierte, rote Äpfelchen anstelle von Christbaumkugeln den Weihnachtsbaum. Zwischen einfachen Strohsternen und aufgefädelten Nüssen sorgten sie für festliche Stimmung.

Äpfel hängen an einem Strick von der Decke herunter, im Hintergrund steht ein Weihnachtsbaum
Weihnachtsäpfel schmecken und sind eine schöne Dekoration - auch für den Christbaum. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Dekorieren mit Äpfeln

Heute, in einer Zeit in der Nachhaltigkeit immer wichtiger wird, besinnen wir uns auf die alte Tradition. Äpfel sind im Trend, wenn es um die Weihnachtsdekoration geht. Gartenfachberaterin Brigitte Goss empfiehlt vor allem alte Sorten als Weihnachtsapfel. Die Sternrenette, der Danziger Kant oder der Rote Eiserapfel sehen mit ihrer intensiven roten Färbung besonders schön aus. Werden die Äpfel mit einem Geschirrtuch poliert, bekommen sie sogar einen schönen Glanz. Ein Tropfen Öl auf dem Tuch erhöht den Glanz und schützt die Äpfel zusätzlich vor dem Austrocknen in der trockenen Heizungsluft.

Weihnachtsäpfel verarbeiten

Diese empfohlenen Weihnachtsäpfel entwickeln ihre kräftigen Aromen ganz besonders, wenn sie zu köstlichen Naschereien verarbeitet werden, schwärmt Brigitte Goss.

Manche Äpfel schmecken getrocknet besser als frisch. Ich lege dünn geschnittene Apfelscheiben einfach auf Gitter, die dann tagelang auf dem Kachelofen stehen. Auch in der Restwärme nach dem Brötchenbacken können die Äpfel gedörrt und so lange haltbar gemacht werden. Manch einer wird überrascht sein, wie intensiv so ein getrockneter Apfelring schmecken kann.

Gartenfachberaterin Brigitte Goss

Rote Sternrenette

Ein klassischer Weihnachtsapfel ist die Rote Sternrenette. Er hat eine dunkelrote Schale mit kleinen sternchenförmigen Punkten. Wegen seiner hübschen Form wird er auch Herzapfel genannt. Die Apfelbäume sind nicht so sehr im Hausgarten verbreitet. Sie wachsen aber häufig auf Streuobstwiesen. Die Äpfel können ab Mitte September gepflückt werden, dann reifen sie  nach und sind bis etwa Mitte Januar gut zu lagern, bevor das Fruchtfleisch mehlig wird.

Danziger Kant

Auch der Danziger Kant ist ein schöner roter Weihnachtsapfel. Er ist besonders aromatisch und duftet herrlich, deswegen wird er auch Rosenapfel genannt. Die schönen Früchte ernteten unsere Vorfahren schon im 18. Jahrhundert.  In wärmeren Regionen kann es aber sein, dass die Früchte nicht bis Weihnachten durchhalten, da der Danziger Kant kein guter Lagerapfel ist. Er wird ab Ende September/ Anfang Oktober geerntet und sollte bis Januar verwertet werden.

Roter Eiserapfel

Der Rote Eiserapfel ist der Lagerapfel schlechthin. Der Legende nach soll er im 30-jährigen Krieg viele vor dem Hungertod gerettet haben, da er im Keller zwei Jahre lang gelagert werden kann. Schon im 16. Jahrhundert wusste man die Qualität der alten Apfelsorte zu schätzen. Die süßsäuerlichen Äpfel werden etwa Ende Oktober geerntet, sollten dann aber noch vier bis sechs Wochen nachreifen. Ab Dezember schmecken sie richtig gut.

Auf einem Tisch stehen Schalen mit roten Äpfeln
Schöne Weihnachtsapfelsorten. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Was ist für Sie eigentlich Weihnachten? Diese Frage haben wir auch der MDR Gartenfachberaterin Brigitte Goss und Moderatorin Diana Fritzsche Grimmig gestellt. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Weihnachtslieder singen, duftende gebrannten Mandeln, gemütlich Kaffee trinken und Plätzchen naschen - das ist Weihnachten. Die MDR Garten-Redaktion wünscht ein frohes Fest!

MDR FERNSEHEN So 22.12.2019 08:30Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/geniessen/frohe-weihnachten-104.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Was ist für Sie eigentlich Weihnachten? Diese Frage haben wir auch der MDR Gartenfachberaterin Brigitte Goss und Moderatorin Diana Fritzsche Grimmig gestellt. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Weihnachtslieder singen, duftende gebrannten Mandeln, gemütlich Kaffee trinken und Plätzchen naschen - das ist Weihnachten. Die MDR Garten-Redaktion wünscht ein frohes Fest!

MDR FERNSEHEN So 22.12.2019 08:30Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/geniessen/frohe-weihnachten-104.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 22. Dezember 2019 | 08:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 22. Dezember 2019, 10:53 Uhr