Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
PflanzenPflegenGestaltenGenießenPodcastDie Strebergärtner

Ausflugstipps

Besondere Kamelien in Sachsen zur Blütezeit bewundern

Stand: 03. März 2019, 08:30 Uhr

Für Kamelien-Begeisterte haben wir einige Ausflugs- und Veranstaltungstipps während Blütezeit in Sachsen gesammelt. Im März und April öffnen sich zum Beispiel zehntausende Kamelienblüten in Dresden-Pillnitz und Pirna-Zuschendorf. Aber auch an weniger bekannten Orten können Sie die eleganten Ziersträucher erleben. Wo und wann genau Sie besondere Sorten, meterhohe Pflanzen und prächtige Kamelienblüten bewundern können, lesen Sie hier.

Kamelienhaus im Park von Schloss Pillnitz bei Dresden

Die Pillnitzer Kamelie öffnet im Frühling unzählige, rote Blüten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Sie ist weit über die Landesgrenzen bekannt, die Kamelie von Dresden-Pillnitz. Vor rund 230 Jahren kam sie nach Sachsen. Die Pflanze im Schlosspark hat mittlerweile eine Höhe von über acht Metern und einen Durchmesser von fast elf Metern erreicht. Von Mitte Februar bis April zieren sie zehntausende karminrote Blüten. Vor Frost geschützt wird sie durch ein gläsernes Haus, dessen Seitenteile auf Schienen zur Seite gefahren werden können. Besucher können die Kamelie auf zwei Etagengängen entlang des Glashauses besichtigen. Während der Blütezeit werden überdies Ableger der Pflanze verkauft.

Das Kamelienhaus im Park von Schloss Pillnitz kann während der Blühsaison von Mitte Februar bis Mitte April täglich besucht werden. Geöffnet ist es jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr.

Kamelienhaus des Heimatvereins Roßwein e.V.

Die zweitälteste Kamelie Sachsens ist die sechseinhalb Meter hohe ′Alba Plena′ in Roßwein. Mit ihrem stattlichen Alter von rund 200 Jahren wäre die Pflanze auch noch größer, würde ihr das Glasdach ihres Gewächshauses keine Grenzen setzen. Um die weiß blühende ′Alba Plena′ und viele weitere Kamelien in Roßwein kümmert sich der Heimatverein des Ortes.

Das Kamelienhaus des Vereins hat noch bis zum 31. März 2019 jeweils Samstag und Sonntag in der Zeit von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Für Gruppen ab acht Personen besteht die Möglichkeit, dienstags, mittwochs oder donnerstags in der Zeit von 10 bis 14 Uhr die Kamelien zu besichtigen. Der Verein erbittet dafür jedoch um vorherige Anmeldung. Mehr dazu finden Sie auf den Internetseiten des Heimatvereins.

Die weiß blühende Kamelie 'Alba Plena' im Glashaus des Heimatvereins Roßwein e.V. hat eine Höhe von über sechs Metern erreicht. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dufthaus im Botanischen Blindengarten Radeberg

Einige Kameliensorten schmücken sich im Frühjahr mit prächtigen Blüten, die schwach bis intensiv duften. Dieses Erlebnis macht der Botanischen Blindengarten in Radeberg auch all jenen Menschen zugänglich, die sehbehindert sind. Das Dufthaus des Gartens ist zur Kamelienblüte im Zeitraum vom 16. Januar bis 17. April 2019 jeweils mittwochs und samstags geöffnet. Es kann an diesen Tagen von 13 bis 17 Uhr besichtigt werden.

Kamelienschloss Pirna-Zuschendorf

Zur Deutschen Kamelienblütenschau im Landschloss Pirna-Zuschendorf werden die Blumen in besonderen Gefäßen und Situationen präsentiert. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Vom 2. März bis zum 7. April 2019, das heißt zur Hochsaison der Kamelienblüte, steht im Landschloss Pirna-Zuschendorf wieder die elegante Zierpflanze im Mittelpunkt. In den Glashäusern gibt es die Seidelsche Kameliensammlung mit einer Vielzahl historischer Sorten auf einer Fläche von 1.500 Quadratmetern zu bestaunen. Die Hauptblüte ist nach Angaben der Veranstalter Ende März zu erwarten. Die gezeigten Kamelien stammen teilweise noch aus dem 19. Jahrhundert.

In den Festräumen des Schlosses ist in der Zeit vom 2. bis 10 März 2019 überdies die Deutsche Kamelienblütenschau zu sehen. Die schönsten Blüten von Kameliensträuchern aus ganz Deutschland werden dabei in besonderen Gefäßen und Situationen präsentiert. Im Salon treiben die weißen, rosafarbenen und roten Kamelienblüten zum Beispiel auf einem künstlichen Fluss.

Geöffnet sind die Gewächshäuser und Festräume dienstags bis sonntags und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr. Ausschließlich im März können die Kamelien zudem montags in der Zeit von 10 bis 16 Uhr bestaunt werden.

Kamelienhaus Königsbrück

Auch für die Königsbrücker Kamelien hat die Blütezeit begonnen. Knapp 50 große Pflanzen mit verschiedenen Blütenfarben und -formen erfreuen die Gäste. Immer sonntags von 10 bis 17 Uhr bietet der Heimatverein die Möglichkeit, das Gewächshaus von Schloss Königsbrück zu besuchen. Führungen für Gruppen sind nach vorheriger Anmeldung auch an Wochentagen möglich. Noch bis Ende März zeigen sich dort die Kamelien in ihrer ganzen Pracht.  

In Königsbrück warten prächtige Kamelien wie diese feuerrote Schönheit auf die Besucher. Geöffnet ist das Gewächshaus des Schlosses sonntags von 10 bis 17 Uhr. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Dieses Thema im Programm:MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 03. März 2019 | 08:30 Uhr

Auch interessant

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen