Gartenküche Dörren, würzen, naschen: Äpfel in der Weihnachtsküche

Äpfel lassen sich zu Punsch oder getrocknet zu Naschwerk verarbeiten. Ideale kleine Geschenke in der Weihnachtszeit, findet Carola Sedlacek. Die Kreationen schmecken nicht nur gut, sie sehen auch toll aus.

An einer Flasche mit Schnappverschluss klemmt eine Klammer mit der Beschriftung Apfelsaft. Am Flaschenhals wurden getrocknete Äpfel als Dekoration angebracht.
Auch Apfelsaft ist ein schönes Geschenk, vor allem wenn die Flasche was hermacht. Aus getrockneten Äpfeln stellt Carola Sedlacek auch Deko-Äpfel her. Damit die Früchte nicht braun werden, kommen die Scheiben in Salzwasser, bevor sie getrocknet werden. Curcuma bringt Farbe. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
In einer Schale liegen geschnittene Äpfel die mit Orangenzucker bestreut sind.
Diese Leckereien essen selbst Apfel-Muffel und Zahnlose, wie Hobbyköchin Carola Sedlacek sagt. Die Äpfel werden dafür frisch geschnitten und ein paar Stunden in Orangensaft eingelegt. Danach werden sie mit aromatischem Orangenzucker bestreut - fertig. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
An einer Flasche mit Schnappverschluss klemmt eine Klammer mit der Beschriftung Apfelsaft. Am Flaschenhals wurden getrocknete Äpfel als Dekoration angebracht.
Auch Apfelsaft ist ein schönes Geschenk, vor allem wenn die Flasche was hermacht. Aus getrockneten Äpfeln stellt Carola Sedlacek auch Deko-Äpfel her. Damit die Früchte nicht braun werden, kommen die Scheiben in Salzwasser, bevor sie getrocknet werden. Curcuma bringt Farbe. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Apfelringe mit dunkler und weißer Schokolade verziert, liegen auf einem Teller.
Getrocknete Äpfel werden mit Schokolade bestrichen und mit Nüssen verziert. Aus Apfelbruch und geschmolzener Schokolade stellt Carola Sedlacek kleine Pralinen her. Dieses Konfekt ist Sünde - aber immerhin, dank Apfel, noch ein bisschen gesund. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
In einem kleinen Schälchen ist orangefarbener Zucker. Neben dem Schälchen liegt eine Orangenschale.
Orangenzucker sieht vielleicht nicht spektakulär aus, schmeckt aber umwerfend. Und So geht's: Zucker mit Orangenschale pürieren: vier Teile Frucht, ein Teil Zucker. Von der Schale nur die orangene äußere Haut verwenden, alles was weiß ist, muss ab! Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
In einer Tüte und einem Glas werden verschiedene Blüten und getrocknete Schalen von Äpfeln und Orangen aufbewahrt.
So sieht bei Carola Sedlacek Resteverwertung aus. Apfelschalen, die beim Backen übrig bleiben, werden im Backofen getrocknet und für Tee verwendet. Weitere Zutaten: Orangenschalen, Zitronenschale, Malvenblüten. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Eine Glaskanne mit Apfelstückchen und Punsch.
Ganz kräftig aromatisch schmeckt Carolas Apfelpunsch ohne Alkohol. Ihr Geheimnis: die kleinen Zieräpfel bringen Extra-Geschmack! Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Verschiedene Gläser mit getrockneten Äpfeln stehen auf einem Tisch.
Äpfel zum Essen werden vor dem Trocknen in Zitronenwasser gelegt und anschließend mariniert. Das geht süß mit Zucker und Nüssen, aber auch salzig. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Auf einem Tisch stehen Flaschen mit Apfelsaft- und Sirup, getrocknete Apfelringe sind in großen Gläsern aufbewahrt.
So schön kann Apfel sein! Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Eine Frau steht an einem Tisch mit Weihnachtsdeko und bereitet etwas vor.
Wenn sie da ist, möchte man am liebsten gleich in die Küche gehen und alle Tipps in die Tat umsetzen. Im MDR Garten hat Carola Sedlacek im Winter 2015 Köstlichkeiten aus Äpfeln zubereitet. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Alle (9) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 22. Dezember 2019 | 08:30 Uhr