Vitamine zum Trinken Smoothie-Rezepte mit Grünkohl

Smoothies lassen sich einfach selber machen. Für Grüne Smoothies wird vor allem Gemüse verwendet. Sie können gut mit süßen Früchten (wie Bananen oder Ananas) aufgepeppt werden. Hier finden Sie zwei Rezept-Ideen für Grüne Smoothies mit Grünkohl. Sie sind perfekte Vitaminbomben im Herbst und im Winter.

Grüne Smoothies 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Grüne Smoothies sind vor allem bei gesundheitsbewussten Menschen sehr beliebt. Aber warum eigentlich? Und was sind grüne Smoothies überhaupt?

MDR FERNSEHEN So 15.11.2020 08:30Uhr 04:06 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/geniessen/gruene-smoothies-104.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Grüne Smoothies zubereiten

Für Grüne Smoothies werden in der Regel Gemüse, wie z.B. Grünkohl, verwendet. Der Gemüse-Auswahl sind keine Grenzen gesetzt. Den Geschmack Grüner Smoothies können Sie mit süßen Obstsorten (beispielsweise Äpfel, Bananen oder Ananas) abrunden.

  • Bereiten Sie zunächst das gewünschte Obst und Gemüse für den Mixer vor.
  • Waschen Sie die Zutaten, schälen das Obst und zerkleinern Sie ggf. die Früchte.
  • Geben Sie Obst und Gemüse in eine hohe Schüssel (bzw. die Schüssel, die zu Ihrem Gerät gehört), pürieren Sie die Früchte.
  • Ergänzen Sie das Fruchtmus mit reichlich Flüssigkeit (zum Beispiel pflanzliche Milch, Leitungs- oder Mineralwasser).
  • Ein Schuss Öl zum Schluss verbessert und intensiviert das Geschmackserlebnis.

Wichtig ist bei der Zubereitung von Smoothies ein leistungsstarker Mixer. Weil viele Vitamine keine Wärme mögen, sollten Sie darauf achten, dass Obst und Gemüse beim Pürieren nicht heiß werden. Hochleistungsmixer sind so konzipiert, dass sie die Zutaten zerkleinern, ohne dass sie dabei heiß werden.

Grünkohl-Smoothie "Tropicana"

  • 2 Blätter Grünkohl (frisch ohne Stängel)
  • 2 Äpfel
  • etwas reife, frische Ananas
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Prise Birkenzucker (als Alternative zu Rohr- oder Rübenzucker)
  • ausreichend Flüssigkeit, z.B. Wasser oder Mandelmilch (je nach Wunsch, wie dick oder dünn der Smoothie sein soll)
  • etwas Öl

Grünkohl-Smoothie "Exotic"

  • 1 Bund Grünkohl
  • 1 Papaya
  • 1 Kiwi
  • 1 Banane
  • ausreichend Flüssigkeit
  • etwas Öl

Giftstoffe in grünem Gemüse Einige grüne Gemüsesorten enthalten giftige Oxalsäure, wie ältere Spinatblätter, Mangold oder Grünkohl. Die Dosis ist aber gering. Der Verzehr dieser Gemüsesorten in einem Drink gilt als unbedenklich. Damit der Gehalt an Oxalsäure möglichst niedrig ist, sollte junges Gemüse frisch verarbeitet werden.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 05. September 2021 | 08:30 Uhr