Essbare Studentenblumen Tagetesgelee selber kochen

Glas mit Tagetes-Gelee und Glasteller mit Baguette
Bildrechte: MDR/Brigitte Goss

Zutaten:

  • 1 Liter Apfelsaft (naturtrüb) oder andere Säfte
  • Gelierzucker, nach Angabe
  • einige Blätter der Orangen- oder Zitronentagetes

Zubereitung:

  1. Geben Sie die Blätter der Tagetes in den kalten (Apfel-)Saft. Lassen Sie den Saft mit den Blättern einige Stunden oder einfach über Nacht ziehen.
  2. Kochen Sie den durchgezogenen Saft mit Gelierzucker. Beachten Sie dabei die Angaben des Gelierzucker-Herstellers.
  3. Füllen Sie das Gelee anschließend in abgekochte Gläser ab.
  4. Lassen Sie das Gelee in den Gläsern abgekühlt.

Guten Appetit!

Glas mit Tagetes-Gelee und Glasteller mit Baguette
Tagetes-Gelee mit Baguette. Bildrechte: MDR/Brigitte Goss

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 12. August 2018 | 08:30 Uhr