Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
PflanzenPflegenGestaltenGenießenPodcastDie Strebergärtner
Irene Schmied geht täglich im Botanischen Blindengarten Radeberg spazieren. Handläufe neben den Hochbeeten helfen ihr, sich auf dem Gelände zu orientieren. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Naturerlebnis für Sehbehinderte

Zu Besuch im Botanischen Blindengarten Radeberg

Stand: 06. Oktober 2020, 11:09 Uhr

Die meisten Menschen entdecken die Natur vor allem mit den Augen. Wie aber wirkt ein Garten, wenn das Sehen oder Hören eingeschränkt ist? Um das zu erkunden, waren wir zu Gast im Botanischen Blindengarten in Radeberg.

Runde Hochbeete bilden das Herz des Botanischen Blindengartens in Radeberg. In jedem dieser Beete blühen Pflanzen, die auch duften. Die Sinne können somit auf Entdeckungsreise gehen. Ein breiter Kiesweg und Handläufe ermöglichen selbstständige Spaziergänge für Menschen mit Sehbehinderung.

Im Blindengarten finden sich auch Sommerblüher wie die intensiv duftende Schokoladenblume. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der Garten wurde angelegt, um sehbehinderte und gehörlose Menschen besser am Reichtum der Natur teilhaben zu lassen. Menschen wie Andreas Herold, von Geburt an taub, dessen Sehkraft inzwischen auch stark eingeschränkt ist. Er arbeitet im Garten mit, entfernt Welkes oder lockert den Boden. Düfte kitzeln dabei seine Nase. Marcel Soblik, der Gärtner des Botanischen Blindengartens, tippt wie auf einer Schreibmaschine Buchstaben auf Andreas Herolds Hand und kann so mit ihm kommunizieren.

Ja, wenn er arbeitet, bekommt er teilweise Berührungsduft mit, der freigesetzt wird, oder auch den Blütenduft. Bittere Schokolade wäre so der Duft von der Schoko-Kosmee.

Marcel Soblik, Gärtnermeister im Blindengarten Radeberg

Irene Schmied dreht in dem Blindengarten täglich ihre Runde. Umgeben von Schatten und absoluter Stille nimmt sie den Garten anders wahr. Farbe wird bei ihr durch den Duft ersetzt. Die echte Schokoladenblume verströmt ein süßes Milchschoko-Aroma. Überall lässt sich die perfekte Harmonie von Formen und Düften fühlen und riechen. Auch im Wasserpflanzenareal.

Die Schokoladen-Kosmee hat dunkelrote Blüten, die nach Bitterschokolade duften und Bienen anlocken. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Auswahl blühender Pflanzen im Blindengarten RadebergEchte Schokoladenblume (Berlandiera lyrata): Mehrjährige, gelb blühende Sommerblume für eher trockene Standorte, Korbblütler, nicht sehr winterhart, intensiver Duft nach Milchschokolade

Schokoladenblume, Schokoladenkosmee (Cosmos atrosanguineus): Sommerblume mit dunkelrote Blüten für sonnige Standorte, Duft nach Zartbitterschokolade

Römische Kamille (Chamaemelum nobile): Kamilienduft, trittfester Bodendecker

Johannisbeer-Salbei (Salvia microphylla 'Hot Lips'): Blüten duften, Blätter duften nach der Berührung nach Johannisbeeren

Eine Tafel auf dem Grundstück würdigt Ruth Zacharias, die blinde Gründerin des Gartens. Ihre Erfahrungen hat die inzwischen 80-Jährige gerade in einem Buch veröffentlicht. Die Natur mit dem Tast- und Geruchssinn zu entdecken, fasziniert auch Sehende und Hörende. Römische Kamille beruhigt alle Sinne.

Man erlebt den Garten über das Fühlen, über das Tasten, dass man die Hände einfach noch mit rein nimmt. Und blinde Gartenfreunde haben mir auch gesagt, die Hände seien ihre Augen. Mit den Händen wird dadurch auch gesehen.

Marcel Soblik, Gärtnermeister im Blindengarten Radeberg

Gärtnermeister Marcel Soblik hat im Blindengarten Radeberg eine Quitte für Besucherin Irene Schmied gepflückt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Auch Irene Schmied ertastet sich so ihre Umgebung. Sie weiß, Duft entwickeln die Quitten erst im Spätherbst. Sie fühlt das Samtige der Frucht. Aber auch die samtigen Blätter. Im Botanischen Blindengarten gibt es Sammlungen verschiedener Duftpflanzen. Salbei gehört dazu. Eine richtige Duftstraße mit mehr als 30 Sorten und Arten wurde angelegt. Man muss sie berühren und fühlen, um Aromen zu entdecken, die sonst verborgen bleiben.

Würzige Düfte, fruchtige Düfte, wie auch bei dem Johannisbeer-Salbei, das kann man jetzt hier in den ganz verschiedene Arten und Sorten wahrnehmen.

Marcel Soblik, Gärtnermeister im Blindengarten Radeberg

Ihr Browser unterstützt kein HTML5 Video.

Das Video wird geladen ...

Pflanzen ertasten und riechenEin Garten für Blinde und Gehörlose in Radeberg

Weitere Informationen zum Blindengarten RadebergDerzeit ist der Botanische Blindengarten Radeberg aufgrund der Corona-Pandemie immer samstags von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Zugang zum Garten:
Pillnitzer Straße 71, 01454 Radeberg

Telefonnumnmer: 03528 - 43970 (Es fallen die üblichen Gebühren für Anrufe ins deutsche Festnetz an)

Buchtipp:
"Duft und Farbe - Gärten werden zu Oasen"
Von Ruth Zacharias
Gebundene Ausgabe, 154 Seiten, veröffentlicht im Mai 2019
Mit zahlreichen Farbfots aus dem Botanischen Blindengarten Radeberg
Preis: 24,90 Euro
ISBN 978-3-96014-576-9
Verlag: edition winterwork

Dieses Thema im Programm:MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 13. September 2020 | 08:30 Uhr

Auch interessant

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen