Gartengestaltung Mit Felsen aus Beton Teiche und Sitzecken ganz natürlich gestalten

Beton im Garten kann ganz natürlich aussehen. Klingt verrückt, funktioniert aber. Hobbygärtner Wolfgang Kohlhepp hat zentnerweise Beton in den Garten gekippt und sich so sein Gartenparadies geschaffen.

Blick unter einer Brücke hindurch über einen Teich mit Koikarpfen
Auch eine Brücke hat er gebaut, die aussieht, als sei sie aus Felsen. Das war allerdings schon komplizierter. Hier hat Wolfgang Kohlhepp Bewährungsstahl eingearbeitet, damit die Brücke stabil ist und trägt. Bildrechte: MDR/ Wolfgang Kohlhepp
Kleiner Seerosenteich umrandet von natürlich anmutenden Betonsteinen
Der Garten von Wolfgang Kohlhepp aus Oberwerrn im Landkreis Schweinfurt ist ein Paradies. Im Naturteich, der von Felsen umgeben ist, tummeln sich Molche, Fische und Frösche. Libellen nutzen die Seerosenblätter als Landeplatz. Bildrechte: MDR/Brigitte Goss
Aus Beton gegossener Stein mit Moos bewachsen in einem Garten.
Was auf den ersten Blick wie natürliche Felsformationen aussieht, hat Hobbygärtner Wolfgang Kohlhepp selbst erschaffen. Bildrechte: MDR/Brigitte Goss
Hobbygärtner Wolfgang Kohlhepp steht in seinem Fischteich und hält einen Stör in den Händen.
Eines seiner Lieblingsprojekte: der Fischteich, in dem er mit seinem Stör abtaucht. Bildrechte: MDR/ Brigitte Goss
Teichrand aus gegossenen Betonsteinen, die natürlich aussehen
Aus Beton stellt der Hobbygärtner seine eigenen Felsen für den Garten her und bepflanzt sie, wie hier mit Hauswurz. Das Dickblattgewächs braucht keine Pflege, kommt mit wenig Wasser aus und blüht im Sommer gelb. Bildrechte: MDR/Brigitte Goss
Aus Beton hergestellte, halb überdachte Sitzecke mit Liegestuhl in einem Garten
Für Wolfgang Kohlhepp ist sein Garten wie eine zweite Wohnung mit vielen Räumen. Der schwerste Felsen, den er gebaut hat, wiegt sieben Tonnen und musste mit dem Kran an Ort und Stelle gehievt werden. Über der Sitzecke in der Felsengrotte wächst Blauregen. Bildrechte: MDR/ Wolfgang Kohlhepp
Felsen aus Beton mit eingearbeiteter Sitzplatte aus Holz
Auch diese Sitzecke hat er aus Beton gegossen. Im Laufe der Zeit bekommen die Brocken durch Wind und Wetter eine schöne Patina. Nur wer ganz genau hinschaut, erkennt, dass hier keine natürlichen Steine den Garten gestalten. Bildrechte: MDR/Brigitte Goss
Terassenförmige Wasserachse in einem Garten mit vielen Pflanzen und Felsen, die aus beton hergestellt sind
"Auf die Pflanzen kommt es an", sagt Hobbygärtner Kohlhepp. "Ohne die sähe es hier aus wie auf einer  Baustelle. Aber mit den richtigen Stauden und Gehölzen, die zum Standort passen, entsteht über die Jahre ein Garten, in dem sich zahlreiche Tiere und Insekten wohlfühlen." Bildrechte: MDR/ Wolfgang Kohlhepp
Blauer, mit natürlich anmutenden Betonsteinen umrandeter Pool in einem Garten
Auch der Pool ist mit selbsgegossenen Steinen eingefasst. Wolfgang Kohlhepp badet aber lieber mit seinem Stör im Fischteich. Bildrechte: MDR/ Wolfgang Kohlhepp
Holzterasse mit Stühlen mit Blick auf den Fischteich
Der Fischteich ist 20 Meter lang und grenzt direkt ans Wohnhaus mit der Holzterrasse. Bildrechte: MDR/ Wolfgang Kohlhepp
Blick unter einer Brücke hindurch über einen Teich mit Koikarpfen
Auch eine Brücke hat er gebaut, die aussieht, als sei sie aus Felsen. Das war allerdings schon komplizierter. Hier hat Wolfgang Kohlhepp Bewährungsstahl eingearbeitet, damit die Brücke stabil ist und trägt. Bildrechte: MDR/ Wolfgang Kohlhepp
Eine Kiesfläche ist vollgewachsen mit Katzenminze
Hier hatte Kohlhepp vor vielen Jahren einen sorgsam gerechten Zen-Garten angelegt. Aber die Welt hat sich verändert - und der Hobbygärtner hat umgedacht. Das Kiesbett hat er an vielen Stellen aufgebrochen und Katzenminze gepflanzt. Jetzt summt es hier im Sommer den ganzen Tag. Bildrechte: MDR/ Wolfgang Kohlhepp
Alle (11) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 19. Juli 2020 | 08:30 Uhr

Das passt zum Thema

Diana Fritzsche-Grimmig im Gespräch mit Wolfgang Kohlhepp 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wolfgang Kohlhepp hat seinen Garten mit einer selbst gebauten Felslandschaft gestaltet. Dazu vermischt er Zement, Wasser und Gestein. Pflanzen und Bewitterung sorgen für einen natürlichen Look der künstlichen Steine.

MDR FERNSEHEN So 19.07.2020 08:30Uhr 04:33 min

https://www.mdr.de/mdr-garten/gestalten/gartenelemente/diy-felsen-aus-beton-zement-selbst-giessen-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video