MDR Garten-Florist 2020 | Aufgabe 3 Wie aus einem Besen blühende Kunst wird

Die Kandidaten im Wettbewerb MDR Garten-Florist stehen vor der dritten und letzten Aufgabe: Verwandelt einen praktischen Gegenstand in Kunst. Doch wie wird aus einem roten Besen schicke, kreative Deko? Die Floristik-Landesmeister von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben ganz unterschiedliche Ideen. Die Ergebnisse gibt's hier.

Blumen-Arrangement mit eingearbeiteten Besen
Fleischfressende Pflanzen recken ihre Fangblätter unter dem Besen in die Höhe. Die Gewächse hat Rocco aus der familieneigenen Gärtnerei geholt. Bildrechte: MDR/Savidas
Floristin Stefanie Krumbholz gestaltet ein Blumen-Arrangement
Tabubruch bei Stefanie Krumbholz in Erfurt: "Früher war es ganz wichtig, dass man nichts mehr von der Steckmasse sieht", erzählt die Thüringer Landesmeisterin. Ein neuer Trend sei, dass die Steckmasse nicht mehr versteckt werden muss. Darüber arrangiert Stefanie die Blumen. Bildrechte: MDR/Savidas
Blumen-Arrangement mit Besen
Blüten-Feuerwerk mit Besen: Stefanie Krumbholz hat ein fedrig-leicht wirkendes Werkstück geschaffen. Bildrechte: MDR/Savidas
Blumen-Arrangement mit Anthurien und eingearbeiteten Besen
Blühender Besen: Erst auf den zweiten Blick soll bei Martin Neumanns Strauß auffallen, dass es sich nicht um eine Blume handelt. Bildrechte: MDR/Savidas
Florist Rocco Wustmann gestaltet mit Blumen
"Das ist ein Spaßfaktor mit dem Besen, eine coole Sache", freut sich der sächsische Floristik-Landesmeister Rocco Wustmann. In seiner Werkstatt in Dohma macht er sich sofort an die Arbeit - und zerlegt erstmal den Besen. Danach werden die Teile neu zusammengefügt. Bildrechte: MDR/Savidas
Blumen-Arrangement mit eingearbeiteten Besen
Heimisches Obst trifft auf exotische Stauden: Orange blühende Quittenzweige und Bananenblüten in Pink hat Rocco verarbeitet. "Man muss eben einfach mal über Grenzen hinausschießen", sagt er. Bildrechte: MDR/Savidas
Verschiedene Blumen in einem Gesteck
Blau, Lachsrot und Rotviolett verschmelzen in dem floristischen Werk. Bildrechte: MDR/Savidas
Florist Martin Neumann gestaltet ein Blumen-Arrangement
"Ich will den Besen so einbinden, so dass er aussieht, als wäre er auch eine Blüte", sagt Martin Neumann aus Dessau. Die Idee mit dem Besen findet der Floristik-Landesmeister von Sachsen-Anhalt skurril. Doch die Herausforderung nimmt er gerne an. Bildrechte: MDR/Savidas
Floristisches Werk mit Anthurien und Besen
Die hellroten, beinahe künstlich wirkenden Anthurien halten farblich locker mit dem knallroten Besen mit. Gefärbte Strelitzienblätter und Eustoma ergänzen das Arrangement. Bildrechte: MDR/Savidas
Blumen-Arrangement mit eingearbeiteten Besen
Fleischfressende Pflanzen recken ihre Fangblätter unter dem Besen in die Höhe. Die Gewächse hat Rocco aus der familieneigenen Gärtnerei geholt. Bildrechte: MDR/Savidas
Alle (9) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 08. März 2020 | 08:30 Uhr