Weihnachtsfloristik Tipps für eine schöne Weihnachtstafel

Sie möchten Ihre Festtafel besonders hübsch gestalten? Wir haben hier einige Tipps für Sie.

Ein für ein Kaffeetrinken gedeckter Tisch mit zwei Christrosen-Sträußen, Teelichtgläsern, gold gewachsten Amaryllisknollen sowie verschiedenen Zapfen.
Die "MDR Garten-Floristin 2017" Kathrin Katt hat aus Christrosen eine schöne Festtafeldekoration gezaubert. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius

Welche Pflanzen passen gut auf eine Weihnachtstafel?

Zum Dekorieren einer Festtafel eignet sich vor allem die Christrose. Schon der Name stellt einen Bezug zum Christfest her. Auch der Ritterstern (Amaryllis) hat sich in den vergangen Jahren zur Weihnachtspflanze entwickelt. Außerdem passen Zapfen sowie frisches Koniferen- oder Tannengrün immer gut auf einen festlich geschmückten Weihnachtstisch.

Welche Farben eignen sich für eine Festtafel?

Weiß und Rot sind typische Weihnachtsfarben – im Advent wird vor allem Rot verwendet. Je näher der Heiligabend rückt, umso mehr weiß wird eingesetzt.

Dennoch kommt es letztlich darauf an, wie der Tisch sonst eingedeckt ist. Überlegen Sie sich daher zuerst, welches Geschirr und welche Tischdecke Sie verwenden wollen. Suchen Sie sich dann passend dazu die Farben der Floristik aus.

Was darf bei einem weihnachtlichen Tischschmuck nicht fehlen?

Kerzen sind auf einer Weihnachtstafel ein Muss. Das gemütliche Licht sorgt erst so richtig für heimelige Stimmung.

Wie bleibt der Tischschmuck lange frisch?

Wenn Sie Christrosen verwendet haben, sollten Sie sie nachts kühl stellen. Sie mögen es eher kühl und halten so länger durch, als wenn sie ganztägig in der warmen Wohnung stehen. Wechseln Sie bei Schnittblumen regelmäßig das Wasser, möglichst kalt sollte es sein. Frischhaltemittel oder Zucker im Wasser unterstützen die Haltbarkeit außerdem.

Vier Bündel Kiefernnadeln mit Goldband und Namenschildchen aus Porzellan liegen auf einer blauen Tischdecke.
Mit Kiefernnadeln lassen sich leicht Tischkarten zaubern. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 16. Dezember 2018 | 08:30 Uhr