Phasin Grüne Bohnen sind roh giftig

Grüne Bohnen sollten auf keinen Fall roh gegessen werden. Sonst könnten Sie Magen-Darm-Beschwerden und Bauchkrämpfe bekommen.


Das sollten Sie vor dem Verzehr von Grünen Bohnen wissen:

Grüne Bohnen enthalten Phasin und sollten auf keinen Fall roh gegessen werden. Kochen Sie daher Grüne Bohnen vor dem Verzehr unbedingt für etwa zehn Minuten. Dabei wird das Phasin unschädlich gemacht. Das Kochwasser sollten sie wegschütten und nicht weiterverwenden


Darum ist Phasin giftig:

Der Verzehr von Phasin kann zu Magen-Darm-Problemen und Bauchkrämpfen führen.

Grüne Bohnen
Grüne Bohne. Bildrechte: Colourbox

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 01. November 2020 | 08:30 Uhr