Herbstgarten Vorgestellt: Verschiedene Heuchera-Sorten im Bild

Gelb, grün, rot oder dunkelviolett sind die Blätter der Heuchera. Es gibt viele verschiedene Sorten mit unterschiedlichen Blütenrispen. Wir stellen Ihnen eine Auswahl vor und zeigen, wie sie arrangiert werden können.

Heuchera Frost Rispen
Das Besondere an den Blütenrispen: Sie wachsen nicht so hoch wie die Rispen anderer Sorten. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Heuchera der Sorte Marmelade
'Marmelade' heißt wie ein Brotaufstrich und sieht aus wie Lollo-Salat, gehört aber zu den Heucheras. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Heuchera Marmalade
Die Sorte hat besonders schöne Blätter. Das Deckblatt ist hellgrün, die Blattunterseite rot. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Heuchera der Sorte Key Lime Pie
Auch die Heuchera 'Key Lime Pie' kann eine gewisse Ähnlichkeit zu Kopfsalat nicht verleugnen. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Heuchera der Sorte Creme Brulee
Die Heuchera 'Creme Brulee' (vordere Reihe) erinnert mit ihrer Karamell-Färbung an das gleichnamige Dessert. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Heuchera der Sorte Mocha
Auch die Sorte 'Mocha' heißt wie ein Lebensmittel. Aufgrund ihrer dunklen Blätter mag sie auch sonnige Standorte. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Heuchera der Sorte Georgia Peach
Die Blüten der 'Georgia Peach' sind, wie bei den meisten Heucheras, weiß eingefärbt. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Heuchera der Sorte Herkules
Die Blätter des Purpurglöckchens 'Herkules' erinnern an Efeu. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Heuchera der Sorte Paris
Mit ihren hellgrünen Blättern verträgt die 'Paris' Sonne eher nicht so gut. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Blüte der Heuchera Paris in Nahaufnahme
'Paris' wird mit ihren roten Blüten und dem grünen Laub auch gern als Schnittblume verwendet. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Heuchera villosa var macrorrhizum
Die Heuchera 'Villosa var macrorrhizum' trägt auffälligere Rispenstände als ihre Verwandten. Ihr helles Grün springt im Garten ins Auge. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Heuchera der Sorte Sweet tea
'Sweet Tea' zählt zu den Heuchera-Klassikern. Ihre Blüten strahlen in weiß, ihr Laub wird durch verschiedene Bronze-, Braun- oder Karamelltöne geprägt. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Heuchera Fire Chief
Die Heuchera 'Fire Chief' hat dunkelrotes Laub und macht ihrem Namen alle Ehre. Die Glöckchen sind weiß bis purpurrot. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Heuchera Frost
Eine besonders schöne Sorte ist die Heuchera 'Frost'. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Heuchera Frost Blätter
Das Laub ist ebenfalls dunkelviolett und gibt der Pflanze ihren Namen. Der Schleier auf den Blättern sieht aus, als hätte sich Raureif über die Blätter gelegt. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Heuchera Frost Rispen
Das Besondere an den Blütenrispen: Sie wachsen nicht so hoch wie die Rispen anderer Sorten. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Heuchera Blondie
Die Heuchera 'Blondie' entwickelt gelbe Blüten. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Alle (25) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 14. Oktober 2018 | 08:30 Uhr