Pflanzenstärkung Löwenzahnjauche - Pflanzen natürlich düngen

Mit Löwenzahnjauche lassen sich Pflanzen natürlich düngen und so stärken. Das Rezept ist einfach. Eigentlich braucht der Gärtner nur Löwenzahn, Wasser, einen Eimer und Geduld.

Blühender Löwenzahn
Löwenzahn (Bild) wächst nahezu in jedem Garten und eignet sich zur Jauche verarbeitet gut als Dünger. Bildrechte: Colourbox.de

Zutaten für Löwenzahnjauche

Und so wird's gemacht:

  • Geben Sie für die Löwenzahnjauche einfach fünf bis sechs Hände voller Löwenzahn in einen Eimer mit 10 Liter Wasser.
  • Lassen Sie das Gemisch 14 Tage stehen.
  • Fertig!

Anwendung und Wirkung

Die fertige Jauche kann anschließend unverdünnt oder auch verdünnt als Dünger für die Pflanzenstärkung eingesetzt werden.

Löwenzahn enthält viele Mineralsubstanzen und ist vor allem reich an Kalium, Kalzium und Kieselsäure. Diese Inhaltsstoffe stärken die Pflanze. So begünstigt die Löwenzahnjauche das Wachstum und fördert gesunde Früchte.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Fernsehen | 23. Mai 2021 | 08:30 Uhr