Hühner blicken in Richtung eines auf dem Boden liegenden Ei´s.
Für die Hühnerhaltung in der Kleingartenanlage gelten besondere Regeln. Bildrechte: dpa

Tiere im Kleingarten Sind Hühner im Kleingarten erlaubt?

Es ist ein Trend, Kleintiere auch im eigenen Garten zu halten und so zu frischen Eiern zu kommen. Doch erlaubt ist das in Kleingartenanlagen nur den Gärtnern, die schon zu DDR-Zeiten dort Hühner hielten. Rechtsanwalt Volkmar Kölzsch erklärt, wer Hühner halten darf und wer nicht.

Hühner blicken in Richtung eines auf dem Boden liegenden Ei´s.
Für die Hühnerhaltung in der Kleingartenanlage gelten besondere Regeln. Bildrechte: dpa

Ist Kleintierhaltung im Kleingarten erlaubt?

Das Halten von Tieren in Kleingartenanlagen ist grundsätzlich nicht gestattet. Es gibt aber einen Bestandsschutz für Kleintierhaltung in Kleingartenanlagen nach Paragraph 20a Bundeskleingartengesetz. Danach dürfen Kleingärtner Tiere halten, wenn sie vor dem 3.10.1990 damit begonnen haben und Tiere - ohne Unterbrechung - bis heute halten.

Hintergrund:

Das Bundeskleingartengesetz gilt seit 1984 in den alten Bundesländern. Kleintierhaltung ist danach nicht vorgesehen. In den neuen Bundesländern war im Rahmen der Regelungen des Verbandes der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter (VKSK) eine Tierhaltung im Kleingarten zulässig. Deshalb hat der Gesetzgeber die Übergangsregelungen des Paragraphen 20a geschaffen.

Wie viele Tiere dürfen gehalten werden? Darf, wer schon vor 1990 Kleintiere hatte, die Anzahl erhöhen?

Nein, das ist unzulässig. Erlaubt ist das Halten von annähernd der gleichen Zahl Tiere wie ursprünglich. Ein Hühnerhof ist beispielsweise nicht erlaubt.

Darf der Vorstand einer Kleingartensiedlung die Satzung ändern und damit der Kleintierhaltung stattgeben?

Wenn in der Anlage in dem betreffenden Nachbargarten schon vor 1990 Kleintierhaltung betrieben worden war, dann ist die entsprechende Satzungsänderung möglich. Wenn das nicht der Fall war, dann würde die beabsichtigte Veränderung der Satzung dem Bundeskleingartengesetz nicht entsprechen.

Was tun, wenn der Nachbar plötzlich Hühner hält?

Diesen Fall sollte man beim Vorstand beanstanden und die Beseitigung der Kleintierhaltung verlangen.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 21. Juli 2019 | 08:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 30. August 2015, 08:40 Uhr