Pflanzenschnitt Heidelbeeren im Spätherbst schneiden und so mehr Früchte ernten

Eine Frau mit grüner Schürze steht in einem Garten vor einem Pfirsichbaum mit Früchten.
Bildrechte: MDR/Lisa-Marie Kaspar

Der Spätherbst und das Frühjahr vor der Blüte sind gute Zeitpunkte, um Heidelbeeren zu schneiden. Werden ältere Sträucher regelmäßig ausgelichtet, bilden sie mehr Früchte, da Heidelbeeren am besten am jungen Holz tragen.

Heidelbeeren
Heidelbeeren schmecken frisch vom Strauch am allerbesten. Für eine reiche Ernte ist ein regelmäßiger Rückschnitt älterer Sträucher sinnvoll. Bildrechte: MDR/Brigitte Goss

Kulturheidelbeeren tragen am besten am jungen Holz. Die Triebe, die im vorangegangen Jahr gewachsen sind, bilden folglich die meisten Blüten. Und daraus können sich reichlich Früchte für eine gute Ernte entwickeln.

Heidelbeeren im Spätherbst schneiden: So geht's

In den ersten drei Jahren nach der Pflanzung müssen die Sträucher nicht geschnitten werden. Ab dem vierten Standjahr werden dann jährlich die ältesten zwei bis drei Triebe knapp über dem Boden ausgeschnitten. Auch sich überkreuzende, aneinander scheuernde oder nach innen wachsende Zweige sollten gekürzt werden.

Triebe eines Heidelbeerstrauches
Die Zweige bei Heidelbeeren sollten immer knapp über einem einjährigen Trieb abgeschnitten werden. So wird das junge Holz für eine reiche Ernte gefördert. Bildrechte: MDR Garten/Brigitte Goss

Der ideale Schnittzeitpunkt ist entweder im Spätherbst, wenn die Blätter abgefallen sind, oder zwischen Ende Februar und Anfang März, noch bevor die Heidelbeersträucher blühen.

Damit Kulturheidelbeeren nicht vergreisen und über viele Jahre gut tragen, sollten die Sträucher so geschnitten werden, dass sie folgende Triebe haben:

  • 2-3 junge Zweige vom vergangenen Sommer
  • 2-3 zweijährige Triebe
  • 2-3 dreijährige Triebe

Junger vitaler Heidelbeertrieb
Ein Heidelbeerstrauch sollte im Spätherbst oder vor der Blüte zurückgeschnitten werden. Damit wird er angeregt, junge Triebe wie diesen zu bilden. Bildrechte: MDR Garten/Brigitte Goss

Quelle: MDR Garten

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 21. November 2021 | 08:30 Uhr