Die Gartenexpertin Brigitte Goss

Zur Person:

Sie ist seit 2008 im Team und nimmt sich als ausgebildete Gärtnerin der Gartensorgen und -nöte unserer Zuschauer an. Das erledigt Brigitte im Hintergrund - wenn sie die vielen Briefe, E-Mails und mittlerweile auch Facebook-Nachrichten beantwortet - und in der Sendung als kompetente Gesprächspartnerin.

Zum ersten Mal Unkraut gejätet habe ich:

Der Begriff "Unkraut" bekam für mich erst eine tiefere Bedeutung, als ich zu Beginn meiner Gärtnerausbilung vier Wochen Unkraut hacken musste - und wie man heute sieht, hat mich das nicht abgeschreckt.

Meine liebste Pflanze ist:

Die Rose - aber nicht die edle, sondern die eigenwillige, wüchsige Ramblerrose. Sie ist nicht nur überschwenglich schön, sondern bietet vielen Tieren Nahrung, Unterschlupf und Baumaterial.

Mein persönlicher Gartentipp ist:

Kaffeesatz wird bei mir nicht weggeworfen. Er ist ein wertvoller Dünger und wird in dünnen Schichten in die Erde eingearbeitet. Kompostwürmer sind ganz wild auf die Kaffeedroge.

Meine liebste Jahreszeit ist:

Der Vollfrühling. Alles ist im Aufbruch - Blüten, Wachstum, Düfte, Tiere haben Nachwuchs. In dieser Zeit gibt es besonders viel zu entdecken.

Mein schönster Gartenspruch:

Ein Gartenidyll schafft man nur mit der Natur, aber auch im Kampf gegen sie.