Das ARD Radiofestival bei MDR KLASSIK Täglich ab 20 Uhr Konzert- und Opernhighlights

Bis zum 17. September präsentiert MDR KLASSIK in einem zwölfwöchigen Programm viele musikalische Highlights des ARD Radiofestivals - darunter Konzerte des MDR-Musiksommers, der Dresdner Musikfestspiele und eine sehr besondere Produktion von "Bachs Messias" aus Leipzig. Außerdem können Sie bei uns Live-Übertragungen und Konzertmitschnitte der Sommerfestivals hören. Wir übertragen zum Beispiel aus Bayreuth, Salzburg und Luzern.


Die MDR-Ensembles spielen unter der Leitung von Dirigent Dennis Russell Davies im ersten Livekonzert nach der Pandemie im Gewandhaus Leipzig.
Dennis Russell Davies dirigierte das MDR-Sinfonieorchester beim Musiksommer in Suhl. Bildrechte: Andreas Lander

Das ARD Radiofestival ist ein Zusammenschluss der ARD-Kulturwellen. Hier können Sie einige Programmpunkte nachhören oder -sehen, die MDR KLASSIK zum ARD Radiofestival beisteuert.

Sommerfestivals bei MDR KLASSIK

Mit Live-Übertragungen und Mitschnitten nehmen wir Sie mit zu den großen Sommerfestivals. Hier einige Festival-Highlights, die Sie bei MDR KLASSIK ab 20 Uhr hören können:

Schloss Moritzburg
Am 15. August gibt es bei MDR KLASSIK zum Beispiel eine Liveübertragung des Moritzburg Festivals. Bildrechte: dpa

Bayreuther Festspiele

25. Juli: Eröffnung mit "Der fliegende Holländer" - Liveübertragung aus dem Bayreuther Festspielhaus (Übertragung beginnt um 18:00 Uhr)

26. Juli: "Die Meistersinger von Nürnberg" - Zeitversetzte Übertragung aus dem Bayreuther Festspielhaus

27. Juli: "Tannhäuser" - Zeitversetzte Übertragung aus dem Bayreuther Festspielhaus

Salzburger Festspiele

31. Juli: Wolfgang Amadeus Mozarts "Don Giovanni“ - Aufnahme vom 26. Juli 2021 aus dem Großen Festspielhaus in Salzburg

16. August: Das Mozarteumorchester Salzburg spielt mit Gästen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart- Aufnahmen vom 1. und 8. August 2021

Internationale Schostakowitsch Tage Gohrisch

01. August: Erneut werden Werke von Schostakowitsch bei den Schostakowitsch Tagen uraufgeführt. Im Auftaktkonzert dirigiert Vladimir Jurowski die Staatskapelle Dresden und es spielt Leonidas Kavakos (Violine) - Aufnahme vom 23. Juni 2021 aus dem Kulturpalast in Dresden

Rheingau Musik Festival

12. August: Anna Prohaska singt Arien von Purcell im Kloster Eberbach und Gabriela Montero bringt auf Schloss Johannisberg die russische Moderne zum Klingen - Aufnahmen vom 1. und 25 Juli 2021

Moritzburg Festival

15. August: Kammermusiker aus aller Welt kommen ins Schloss Moritzburg bei Dresden. - Liveübertragung aus dem Schloss Moritzburg

MDR-Musiksommer

23. August: Zweimal MDR-Musiksommer mit dem MDR-Rundfunkchor unter der Leitung von Florian Helgath aus der Bachkirche Arnstadt und Streicher-Avantgarde Radio.String.Quartett aus dem Schloss Hundisburg - Aufnahmen vom 18. Juli und 13. August 2021

Lucerne Festival

23. August: Riccardo Chailly und das Lucerne Festival Orchestra setzen bei der Festivaleröffnung 2021 auf Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Schubert. - Aufnahme vom 13. August 2021 aus dem KKL in Luzern

Silbermann-Tage

03. September: Orkiestra Historyczna, Leitung: Martyna Pastuszka, Johann Friedrich Fasch: Ouvertüren-Suite B-Dur FaWV K:B1, Johann Richter: Concerto con Echo - Liveübertragung aus der Stadtkirche Frauenstein

Zum Nachhören: Das Auftaktkonzert der Internationalen Schostakowitsch-Tage

Zum Nachsehen und -hören: Eröffungskonzert der Dresdner Musikfestspiele

Mit einem Streaming-Konzert der Sinfonien Robert Schumanns eröffneten das Festspielorchester und Daniele Gatti am 24. Mai die Dresdner Musikfestspiele 2021. Diese Aufnahme war am 1. Juli 2021 um 20 Uhr bei MDR KLASSIK auch zu hören.

Zum Nachhören: MDR-Musiksommer aus Suhl

Konzerte

MDR-Musiksommer-Konzert in Weißensee mit MDR-Sinfonieorchester, Anastasia Kobekina (Violoncello) und Marie Jacquot (Dirigentin). 88 min
Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Zum Vormerken: "Bachs Messias" am 28. Juli 2021 um 20 Uhr

In „Bachs Messias“ wird das Leben Jesu Christi von der Geburt bis zu seinem Tod in rund 90 Minuten musikalisch nachgestellt. Eigens für das ARD Radiofestival hat Bachfest-Intendant Michael Maul unter dem Titel „Bachs Messias“ ein Programm zusammengestellt, das das Leben Christi von der Geburt bis zu seinem Tod nachstellt. Umrahmt von Sinfonien, Arien, Rezitativen, Chören und Chorälen aus Kantaten Johann Sebastian Bachs führt der Schauspieler Ulrich Noethen als Evangelist durchs Programm mit Texten nach der Trilogie „Jesus von Nazareth“ von Papst em. Benedikt XVI.

Besetzung

Ulrich Noethen, Evangelist
Thomanerchor Leipzig
Leitung: Gotthold Schwarz
Ensembles von Ton Koopman, Masaaki Suzuki, Hans Christoph Rademann und Vaclav Luks

Die Aufnahmen wurden vom 11. - 14. Juni 2021 in der Thomaskirche, der Nikolaikirche, im Gewandhaus zu Leipzig und in der Shoin Women's University Chapel, Kobe (Japan) produziert.

Dieses Thema im Programm: MDR KLASSIK | 28. Juni 2021 | 20:04 Uhr