200 Jahre Clara Zum Geburtstag von Clara Schumann

Sie war Pianistin, Komponistin und prägte das musikalische Leben des 19. Jahrhunderts wie keine andere - Clara Schumann. Ein Leben in Bildern:

Illustration der Pianistin und Komponistin Clara Schuhmann
Clara Wieck wurde am 13. September 1819 in Leipzig geboren. Bildrechte: imago/United Archives
Illustration der Pianistin und Komponistin Clara Schuhmann
Clara Wieck wurde am 13. September 1819 in Leipzig geboren. Bildrechte: imago/United Archives
Abbildung von Clara Schumann
Im Alter von fünf Jahren bekam Clara Klavier Unterricht von ihrem Vater. Als Neunjährige debütierte sie 1828 erfolgreich im Gewandhaus. Bildrechte: imago/United Archives International
Aufnahme von Robert und Clara Schumann
1828 lernte Clara Robert Schumann kennen. Er wohnte bei der Familie Wieck während seines Jura-Studiums. Weil ihr Vater einen Heiratsantrag ablehnte, verlobten sich Clara und Robert Schumann im August 1837 heimlich. Bildrechte: imago/Leemage
Robert Schumann und Clara Wieck
In ihrer Ehe hat Clara insgesamt acht Kinder zur Welt gebracht. Nebenbei komponierte sie weiter, gab Konzerte und unterrichtete. Bildrechte: IMAGO
Robert Schumann
Im Februar 1854 ließ sich Robert auf eigenen Wunsch in eine Nervenheilanstalt einliefern. Zuvor hatte er versucht, sich das Leben zu nehmen... Bildrechte: imago/Leemage
historische Noten-Handschrift und Portrait von Robert Schumann
Robert Schumann starb am 29. Juli 1856 und wurde in Bonn beerdigt. Bildrechte: imago/imagebroker
Alle (6) Bilder anzeigen