Absage wegen Corona Gewandhaus verschiebt Mahler-Festival auf 2023

Das Leipziger Gewandhaus verschiebt sein für Mai geplantes Mahler-Festival auf 2023. In der derzeit kritischen Phase der Corona-Pandemie sei ein Festival dieser Größe nicht zu verantworten, hieß es zur Begründung.

Gewandhaussaal: Konzert mit Andris Nelsons unter Coronabedingungen
Bildrechte: dpa

Das internationale Mahler-Festival, das Mitte Mai im Leipziger Gewandhaus hätte stattfinden sollen, wird vorerst auf 2023 verschoben. Wie die Organisierenden mitteilten, sei in der derzeit kritischen Phase der Corona-Pandemie ein Festival dieser Größe nicht zu verantworten.

Zu viele Risiken

Gewandhausdirektor Andreas Schulz
Gewandhausdirektor Andreas Schulz Bildrechte: dpa

Das Risiko in der Veranstaltungsplanung sei zudem zu hoch, da Reisebeschränkungen für Gastmusiker und -musikerinnen und Gäste aus dem Ausland zu erwarten seien. Auch Saalkapazitäten würden wohl weiterhin verringert bleiben. Das alles lasse eine seriöse Umsetzung des Festivals nicht zu, erklärte Gewandhausdirektor Andreas Schulz.

Tickets verlieren Gültigkeit, werden aber erstattet

Bereits im Februar 2019 wurde das Mahler-Festival für den Frühsommer 2021 angekündigt und hatte seither einen so großen Zuspruch erfahren, dass alle vierzehn Orchesterkonzerte ausverkauft sind. Bereits gekaufte Tickets werden laut Gewandhaus nicht für 2023 gelten. Die Karten können jedoch an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, der Kaufpreis wird erstattet.

Andris Nelsons dirigiert
Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons. Bildrechte: imago/imaginechina

Gewandhauskapellmeister Andris Nelsons äußerte sich bekümmert über die Absage, blickt aber zuversichtlich ins Jahr 2023: "Vielleicht werden wir dann, nach unseren jetzigen Erfahrungen, Mahler in seiner ganzen Komplexität, mit allem Schmerz und aller Freude, noch tiefer und eindringlicher verstehen", so Nelsons. Der Spielplan für das Festival 2023 soll bis zum Sommer bekannt gegeben werden.

Dieses Thema im Programm: MDR KLASSIK | 12. Februar 2021 | 08:10 Uhr