Musik in Zeiten von Corona Musikschule Mühlhausen: Virtueller Unterricht, der funktioniert!

Seit der Corona-Pandemie hat sich ein Großteil unseres Lebens ins Internet verlagert. Sei es in der Schule, der Universität, im Job oder in der Musikschule. Auch die Johann Sebastian Bach Musikschule in Mühlhausen hat ihren Unterricht komplett auf Online umgestellt. Und die Erfahrung zeigt: – es funktioniert!

Ein Musiklehrer gibt am Bildschirm per Videokonferenz Musikunterricht für einen jungen Trompeten spielenden Schüler, der während der Coronavirus-Pandemie zu Hause bleiben muss.
Bildrechte: dpa

Kurz vor Weihnachten wagte die Johann Sebastian Bach Musikschule im thüringischen Mühlhausen einen Versuch: Musikunterricht per Videokonferenz. Die Schülerinnen und Schüler wählen sich über eine Plattform bei der jeweiligen Lehrkraft ein, spielen vor Laptop-Mikrofon und -Kamera Übungen und Stücke und erhalten direkt Feedback von den Lehrenden, welche zu Übungszwecken auch mal die zweite Stimme einspielen.

Online-Betrieb übers Wochenende

Als Deutschland zum zweiten Mal ein Lockdown bevorstand, reagierte die Schule unmittelbar und stellte den Unterricht innerhalb eines Wochenendes auf Online-Betrieb um. Inzwischen nutzen dieses Angebot ungefähr 90 Prozent der rund 700 Schüler und Schülerinnen. Dazu gehören auch Martha und Wilhelm Kannenberg.

Technische Hindernisse

Martha Kannenberg hat sich sehr an das Angebot gewöhnt und ist mit ihrer Querflöte von Woche zu Woche dabei. Hin und wieder jedoch, kommt die Technik an ihre Grenzen. Vor allem die zeitliche Verzögerung macht den Unterricht manchmal schwierig, meint die 16-Jährige:

Wenn man so wie ich vierhändig spielt, das funktioniert bisher gar nicht über Plattformen, weil man sich entweder nicht hört, oder es Verzögerungen gibt.

Musikunterricht derzeit einzige Konstante

Trotzdem: Besser Online-Unterricht als gar kein Unterricht. Denn während sämtliche andere Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche gerade wegfallen, ist der Musikschulunterricht in Mühlhausen derzeit eine Konstante.

Für den 24-jährigen Michael Gelhausen-Kolbeck ist das besonders wichtig. Er hat das Down-Syndrom und hat mit 10 Jahren angefangen, Trompete zu spielen, erzählt seine Mutter Ulrike:

Für ihn ist das ein fester Termin in der Freizeit. Ein Termin, der ihm vertraut ist, der erhalten bleibt. Das schafft Struktur, die in solchen Zeiten enorm wichtig ist.

Und doch: Auf Dauer wünscht sich Ulrike Gelhausen-Kolbeck auch wieder Präsenzunterricht für ihren Sohn. Bis das möglich ist, üben die Schülerinnen und Schüler der Johann Sebastian Bach Musikschule weiter vor dem Bildschirm. Und hoffen auf eine gute Internetübetragung.

Noten stehen im Musikunterricht an einer Tafel. 3 min
Bildrechte: dpa

Die Johann Sebastian Bach Musikschule in Mühlhausen hat ihren Unterricht komplett auf Online umgestellt. Und – es funktioniert!

MDR KLASSIK Fr 12.02.2021 12:30Uhr 03:25 min

https://www.mdr.de/mdr-klassik-radio/klassikthemen/audio-musikschule-muehlhausen-virtueller-unterricht-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Dieses Thema im Programm: MDR KLASSIK | 12. Februar 2021 | 12:30 Uhr