Leidenschaft für Bach: Die Thüringer Bachwochen 2021

Die Thüringer Bachwochen sind fester Bestandteil der mitteldeutschen Musiklandschaft und finden normalerweise jedes Jahr im Frühjahr statt. Coronabedingt wurde das Festival jedoch in diesem Jahr wieder in den Herbst verschoben. Am 17.9. sind MDR-Sinfonieorchester und MDR-Rundfunkchor mit einem reinen Bach-Programm in der Stadtkirche Waltershausen zu erleben.

Das Denkmal von Johann Sebastian Bach vor dem Bachhaus in Arnstadt
Bildrechte: dpa
Streichern des MDR-Sinfonieorchesters und Mitglieder des MDR-Rundfunkchors beim Abschlusskonzert des MDR-Musiksommers in Suhl
MDR-Sinfonieorchester und MDR-Rundfunkchor Bildrechte: MDR KLASSIK/Annekathrin Linge

Im Rahmen der Thüringer Bachwochen sind die MDR-Ensembles am 17. September in der Stadtkirche in Waltershausen zu erleben. Unter der Leitung von Philipp Ahmann interpretieren sie Bachs Kantaten "Es erhub sich ein Streit", "Wer sich selbst erhöhet, der soll erniedrigt werden" und "Herz und Mund und Tat und Leben".

17Sep 18:00 Uhr

Konzertfilm-Premiere: Goldberg-Variationen

2020 haben die Thüringer Bachwochen gemeinsam mit der Stadt Weimar und der Philip Loubser Foundation erstmals das Glenn Gould Bach Fellowship verliehen. Dieses Stipendium bietet internationalen Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit, Bachs Musik in innovativen audiovisuellen Medienprojekten darzustellen und dessen Musik somit auch auf eine neue Art und Weise zu konservieren.

Der irische Pianist Peter Tuite war der Gründungsstipendiat des Programms. Im Rahmen der Thüringer Bachwochen 2021 ist seine Abschlusspräsentation in der Kunsthalle in Weimar zu erleben. Deren Kern bildet ein Konzertfilm zu Bachs Goldberg-Variationen, der für die Dauer des Musikfestivals auch hier zu sehen sein wird. Marius Böttcher hat den Film gedreht.

Das Programm der Thüringer Bachwochen 2021:

Thüringens größtes Musikfestival findet vom 08. bis zum 21. September unter dem Titel "Passion" an mehreren authentischen Bachorten statt. 31 Konzerte sind unter anderem in Johann Sebastian Bachs Taufkirche - der Georgenkirche in Eisenach, in seiner Traukirche in Dornheim, in Wirkungsstätten in Mühlhausen, Arnstadt und Weimar sowie in den Häusern seiner Vorfahren in Erfurt und Wechmar geplant.

Eröffnungskonzert

Eisenach - Georgenkirche 4 min
Bildrechte: Weimar GmbH
4 min

Musikexperte Claus Fischer hat sich die Taufkirche Johann Sebastian Bachs angesehen und nach seinen Spuren gesucht...

MDR KLASSIK Mi 14.07.2021 07:43Uhr 04:03 min

https://www.mdr.de/mdr-klassik-radio/klassikthemen/sommer-serie-musikalische-landschaften-georgenkirche-eisenach-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Das weltweit älteste Barockensemble, die Niederländische Bachvereinigung, ist am 08.09. zum Eröffnungskonzert des Festivals in der Georgenkirche in Eisenach zu erleben. Im Vorfeld ihres 100-jährigen Jubiläums 2021 nehmen die Instrumentalisten und Sänger des Ensembles nun bereits seit einigen Jahren "All of Bach" auf - das Gesamtwerk des Komponisten. Wöchentlich werden neue Videos veröffentlicht. In Eisenach sind die Kantaten "Ich geh und suche mit Verlangen" BWV 49 und "O Ewigkeit, du Donnerwort" BWV 60 zu hören.

Pavel Kolesnikov

Der Pianist Pavel Kolesnikov beugt sich über einen Flügel.
Bildrechte: Eva Vermandel

Der international bekannte sibirische Pianist ist am 09. September in Erfurt zu Gast. Erst im letzten Jahr hat er Bachs Goldberg-Variationen, die er im Konzert spielen wird, auf CD aufgenommen.

Joseph Haydn und Wolfgang Herrndorf

Schauspielerin Meret Becker
Bildrechte: dpa

Am 11.09. liest die Schauspielerin Meret Becker aus Wolfgang Herrndorfs Blog "Arbeit und Struktur" und lässt diese Auszüge auf andere musikalisch klingende letzte Worte treffen: Joseph Haydns "Die Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze" werden interpretiert vom Kammerorchester ensemble resonanz. Das Konzert findet im Theater Erfurt statt.

Musica Ficta

Musica Ficta, eines der führenden Vokalensembles Skandinaviens interpretiert am 12. September in Jena eine der ersten Matthäus-Passionen, die je geschrieben wurden: jene des Renaissancemeisters Orlando di Lasso.

Elicia Silverstein

Die us-amerikanische Geigerin Elicia Silverstein wurde im letzten Jahr für ihr erstes Solo-Album "The Dreams & Fables I Fashion" mit einem BBC Music Award ausgezeichnet. Dieses Programm, in dem sie neben Musik von Bach auch Werke von Biber und Berio, aus Barock und Moderne kombiniert, präsentiert sie bei den Thüringer Bachwochen am 13. und 14. September in der Erfurter Michaeliskirche.

The English Concert

Sie sind weltweit führende Interpreten Alter Musik und am 18.09. mit Bachs Johannespassion in Arnstadt zu Gast: Das Kammerensemble The English Concert. Ebenfalls bei diesem Konzert zu erleben ist der südafrikanische Pianist Kristian Bezuidenhout.

Sergei Babayan

Ein Pflichttermin für Pianisten und Klavierfans: Sergei Babayan spielt aus dem Wohltemperierten Klavier, Band 1 am 18. September im Meininger Staatstheater.

Abschlusskonzert

Zum Abschluss der Thüringer Bachwochen 2021 ist ein besonders eigener A-cappella-Sound zu hören, der Grenzen von Pop und Klassik überschreitet. Das New Yorker Ensemble Roomful of Teeth präsentiert zwei von Bach inspirierte Werke, die beide mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet wurden: David Langs "The Little Match Girl Passion" und "Partita for 8 Voices" von Caroline Shaw, die selbst Mitglied des Ensembles ist.

Neben den genannten Künstlerinnen und Künstlern sind außerdem noch Solomon’s Knot, Midori Seiler, Maurice Steger, German Brass, Lucile Boulanger und viele weitere zu Gast. Mehr Informationen zum Programm des Festivals gibt es auf den Seiten der Thüringer Bachwochen.

Dieses Thema im Programm: MDR KLASSIK | 08. September 2021 | 07:13 Uhr

Kultur

eine Grafik mit Video
Große Player wie das Leipziger Bachfest und auch kleinere Literatur-, Film- und Musik-Festivals wie Yiddish Summer in Weimar sind Teil des MDR Kulturnetzwerks. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK