Collage: links Mann in Anzug vor Bachgemälde, mitte Bachdenkmal, rechts Porträt Mann in blauem Hemd mit Brille 23 min
Die beiden Bach-Fans und Podcaster: Michael Maul (links) und Bernhard Schrammek (rechts) Bildrechte: MDR KLASSIK

Was für ein Bravourstück, diese Solokantate für Sopran, Trompete und Orchester! Michael Maul hält durchaus überraschende Thesen dafür bereit, wer diese Ausnahmekantate zuerst gesungen haben könnte.

MDR KLASSIK So 12.09.2021 09:05Uhr 23:18 min

Audio herunterladen [MP3 | 21,3 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 42,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-klassik-radio/podcast/bach-kantate/bach-kantate-maul-schrammek-folge-sechsundfuenfzig-bwv-einundfuenfizg-100.html

Bachs Kantaten waren einst Gebrauchsmusik für den Gottesdienst und sind heute wahre Kultobjekte – auf der ganzen Welt. Im Podcast nehmen Bernhard Schrammek und Michael Maul jeweils eine Kantate genauer unter die Lupe.

Links zum Podcast:

Link: Alle Stücke des Podcasts

Link: Die Stücke dieser Folge

Link: Mehr Podcasts und die aktuellste Folge aus der Reihe "Die Bachkantate mit Maul & Schrammek"


Link: Hintergrundinfos zum Podcast und Michael Maul und Bernhard Schrammek


Link: Viele Themen und Infos rund um die Klassik in Mitteldeutschland

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio