MDR Rundfunkrat Personalausschuss

Das Gremium, dem zwei Mitglieder aus jeder Landesgruppe angehören, berät die Intendantin bezüglich Mitarbeitern, die durch eine Stasi-Tätigkeit belastet sind. In der vorvergangenen Amtsperiode waren vom Personalausschuss alle festangestellten MDR-Mitarbeiter auf eine mögliche Stasi-Tätigkeit überprüft worden. Die fest-freien Mitarbeiter hatten sich einem entsprechenden Selbstüberprüfungsverfahren unterzogen.

Aktuell tagt der Personalausschuss nicht.

Zuletzt aktualisiert: 02. September 2019, 10:52 Uhr