KI.KAplus und www.kikaninchen.de Aufforderung zur Stellungnahme durch Dritte

Für Dritte besteht vom 02.12.2008 bis 14.01.2009 die Gelegenheit zur Stellungnahme zu den Vorhaben KI.KAplus und www.kikaninchen.de.

Die Stellungnahmen sind postalisch oder per E-Mail an den Vorsitzenden des MDR-Rundfunkrates, Herrn Dr. Karl-Heinz Ducke, an die folgende Adresse zu richten:

"Drei-Stufen-Test ARD/ZDF–Kinderkanal"
beim Mitteldeutschen Rundfunk
Gremienbüro
Kantstraße 71-73
04275 Leipzig

Die Stellungnahmen Dritter werden auch dem Intendanten des MDR, der Gremienvorsitzendenkonferenz der ARD, dem Programmbeirat Erstes Deutsches Fernsehen und dem ZDF-Fernsehrat zur Beratung zur Verfügung gestellt.

Der Rundfunkrat des MDR zieht einen externen sachverständigen Dritten zur gutachterlichen Beratung zu den marktlichen Auswirkungen dieses Angebots hinzu. Der Rundfunkrat wird den Namen des Gutachters unverzüglich nach dessen Beauftragung auf dieser Internetseite veröffentlichen.

Dem Gutachter werden die Stellungnahmen Dritter vom Rundfunkrat übermittelt. Die Dritten können ihre Stellungnahmen auch unmittelbar an den Gutachter unter der auf der Internetseite des Rundfunkrats bekannt gegebenen Adresse des Gutachters übersenden.

Die Stellungnahmen Dritter werden im Rahmen des Gutachtens berücksichtigt.

Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, welche sich nicht auf das dem Verfahren zugrunde liegende Angebot beziehen, sind in den Stellungnahmen als solche zu kennzeichnen.