Presseinformation | L 552 | Leipzig, 06.12.2011 MDR-Rundfunkrat vergibt erneut Kinder-Online-Preis

Gleich zwei Preisträger teilen sich in diesem Jahr den Kinder-Online-Preis des MDR-Rundfunkrates. Er würdigt herausragende Webseiten und Internet-Beiträge für Kinder und Jugendliche. Die Preisträger 2011 sind: www.kwerx.de - vertreten durch Manuel Drescher – und www.wortwusel.net - vertreten durch Nina Pagalies.

Drei Jungs starren gespannt auf einen Monitor.
Bildrechte: Colourbox

Die sechsköpfige Jury, bestehend aus drei MDR-Rundfunkratsmitgliedern und drei Online-Experten, begründet ihre Entscheidung wie folgt:

www.kwerx.de: "Kwerx, die Kunstwerke" heißen die Helden einer neuen Reihe von interaktiven Hörspielen, die Kinder in die Welt der Kunst mitnehmen. Sechs lebhafte Gemälde und eine "Pinselmaus" erleben Abenteuer, reisen durch die Zeit, in ferne Länder und Erdteile. Die Seite ist liebevoll und spannend gestaltet. Eine kindgerechte, grafisch ansprechende Aufmachung, Mitmachaktionen und eine übersichtliche Navigation laden ein, diese Seiten anzuklicken.

www.wortwusel.net: Gastgeber der Website ist das Wortwusel, ein kleines koboldhaftes Wesen, das sich zwischen vielen Gedichten und Spielen tummelt. Es lädt Kinder und Erwachsene ein, die Vielfalt der Poesie zu entdecken. Auch diese Seite überzeugt durch ihre liebevolle Grafik und Illustration. Es gibt zahlreiche Animationen und auditive Elemente, die Kinder können beispielsweise mit Klängen experimentieren und mit Buchstaben gestalterisch tätig werden. Dieser Online-Auftritt verfolgt zudem mit einer kindgerechten Aufmachung einen hohen pädagogischen Anspruch.

Beiden Angeboten ist die kreative und spielerische Weise eigen. Sie wecken das Interesse der Kinder für die Inhalte und fordern sie auf, sich aktiv zu beteiligen.

"Wir sind äußerst erfreut über die hohe Zahl von qualitativ sehr ansprechenden Einsendungen in diesem Jahr", sagt MDR-Rundfunkratsmitglied und Jury-Vorsitzender Wolfgang Marr, "dadurch wurde uns die Entscheidung nicht leicht gemacht."

Der Kinder-Online-Preis des MDR-Rundfunkrates wird im Januar 2012 in Leipzig überreicht. Zum zweiten Mal nach 2009 werden mit dem mit 4.000 Euro dotierten Preis Webseiten ausgezeichnet, die der Förderung des humanistischen Gedankenguts sowie der Würde des Menschen verpflichtet und dabei in besonderer Weise für Kinder und Jugendliche geeignet sind.