MDR-Rundfunkrat | Leipzig, 18.03.2013 MDR kündigt Produzentenbericht an

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) will künftig einen Produzentenbericht vorlegen. Intendantin Karola Wille erklärte am Montag vor dem MDR-Rundfunkrat in Leipzig, zusätzlich zu dem bereits alle zwei Jahre erstellten Vergabebericht für nicht programmbezogene Leistungen wolle der Sender auch die Vergabe von Programmleistungen transparent machen.

Dieses wichtige Zeichen gegenüber der Produzentenlandschaft solle helfen, die öffentliche Diskussion über die Verwendung des Rundfunkbeitrags zu versachlichen, sagte die Intendantin.

Zuletzt aktualisiert: 18. März 2013, 15:48 Uhr