Tastatur
Bildrechte: colourbox.com

MDR SACHSEN-ANHALT - Nachrichten um 22:30 Uhr

Tastatur
Bildrechte: colourbox.com

Bis zu 100 Soldaten im Kampf gegen den Borkenkäfer

Im Kampf gegen den Borkenkäfer im Ostharz will die Bundeswehr bis zu 100 Soldaten einsetzen. Das kündigte das Landeskommando bei einem Erkundungstermin in Harzgerode an. Jeweils 40 Soldaten sollen gemeinsam mit Forstwirten befallene Bäume erkennen und sie entfernen. Der Einsatz soll nächste Woche beginnen. Im Westharz wird die Bundeswehr nicht aktiv. Niedersachsen entschied sich gegen den Einsatz.


Streit um Gemeinschaftsschulen in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt gibt es Streit um die staatlichen Gemeinschaftsschulen in Wolmirstedt und Aschersleben. Bildungsminister Tullner plant, das seit diesem Jahr an diesen Schulen mögliche Abitur wieder abzuschaffen. Grund ist, dass die Mindestzahl von 50 Schülern nicht erreicht wird. SPD-Fraktionschefin Pähle kritisierte bei MDR SACHSEN-ANHALT diese Pläne. Sie sprach von einem Versuch Tullners, die Gemeinschaftsschule auszuhöhlen. Eltern müssten aber die Sicherheit haben, dass ihre Kinder nach der Entscheidung für eine Schule dort auch den Bildungsweg zu Ende gehen könnten.


Land bietet dem Klinikum Burgenlandkreis Hilfe an

Das Land hat dem finanziell angeschlagenen Klinikum Burgenlandkreis Hilfe angeboten. Gesundheitsministerin Grimm-Benne sagte MDR SACHSEN-ANHALT, man werde alles dafür tun, dass das Krankenhaus eine Zukunft hat. Landrat Ulrich sagte, die stationäre Versorgung in Naumburg und Zeitz solle gesichert werden. - Das Klinikum Burgenlandkreis hatte heute Insolvenz in Eigenverantwortung beantragt. Das bedeutet, dass die Unternehmensführung die Kontrolle nicht an einen Insolvenzverwalter abgibt. Das Klinikum hat insgesamt 1.500 Mitarbeiter.


Bahnhofsvorplatz in Dessau offiziell eingeweiht

In Dessau ist der neue Bahnhofsvorplatz offiziell eingeweiht worden. Wie die Stadtverwaltung Dessau-Roßlau mitteilte, wurde der Platz für rund vier Millionen Euro modernisiert und umgestaltet. Busse und Straßenbahnen sind jetzt besser an den Dessauer Hauptbahnhof angebunden. Reisende können einfacher umsteigen. Die einzelnen Bus- und Straßenbahnsteige sind auch für Menschen mit Behinderung gut zugänglich. Für Fahrräder gibt es überdachte Abstellmöglichkeiten.


HWG will bezahlbaren Wohnraum in Halle sichern

In Halle wollen die Stadt und die kommunale Hallesche Wohnungsgesellschaft bezahlbaren Wohnraum sicherstellen. Die HWG hat sich freiwillig bereit erklärt, für rund 2.200 Wohnungen auch bei Modernisierungen die Mieten stabil zu halten. Das soll über ein Bonussystem und auf Antrag der Mieter erfolgen. Die Selbstverpflichtung der Halleschen Wohnungsgellschaft gilt vom 1. Oktober an.


Sturmtief zieht über Norddeutschland hinweg

Mit Schauern und Böen zieht ein Sturmtief über den Norden und Nordosten Deutschlands. Wegen umgestürzter Bäume gibt es Einschränkungen im Bahnverkehr. Unter anderem soll die Strecke zwischen Hannover und Uelzen bis Mitternacht gesperrt werden. Auf der Müritz kenterte wegen des Windes ein Segelboot. Die fünf Segler wurden von einem anderen Schiff aufgenommen. Auf der Insel Norderney retteten sich Urlauber vor Wassermassen auf eine Düne. Sie wurden von einem Rettungshubschrauber an Bord genommen.

Zuletzt aktualisiert: 17. September 2019, 22:35 Uhr

Meistgelesen der Woche

Meistgesehen

Konsum 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Die Moderatoren im Studio. 59 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Radio & Fernsehen aus Sachsen-Anhalt

Logo MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK