Rezept von Robin Pietsch Graupen-Eintopf

Bei MDR SACHSEN-ANHALT wird "Mit Liebe gekocht". Spitzenkoch Robin Pietsch aus Wernigerode verrät seine Lieblingsrezepte. Hier ist das Rezept für Graupen-Eintopf.

Funkhausdinner mit Robin Pietsch und den "Wild Cats" aus Blankenburg
Bildrechte: MDR/Ben Kruse

Bestandteile:

Graupenrisotto, Klare Graupensuppe, Kasseler, Beißwurzel, Kräutersalat


Graupenrisotto:

  • 50 g Zwiebel
  • 50 g Karotten
  • 50 g Sellerieknolle
  • 150 g Perlgraupen

Gemüse in Würfel schneiden und nacheinander in Butter anschwitzen, Perlgraupen mitschwitzen. Dann Speckrest und Lorbeerblatt zugeben. Mit wenig Weißwein ablöschen und mit dem Kasselerfond aufgießen. Unter Rühren weich kochen, mit Butter verfeinern. Kassler fein schneiden und auf dem Risotto anrichten. Beißwurzel frisch darüber reiben und mit Kräutersalat ausgarnieren.

Kasselerfond:

  • 1 Stück Kasseler, roh, gepökelt
  • 300 g Wurzelgemüse bestehend aus Zwiebel
  • Karotte und Sellerie
  • Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Wacholder

Den Kasseler mit dem Wurzelgemüse und Wasser bedecken und ca. 1,5 Stunden köcheln. Den Sud fein passieren, Kasseler zum Schneiden kühl stellen.

Klare Graupensuppe:

  • 500 ml Kasselerfond
  • 200 g Wurzelgemüse bestehend aus Zwiebel, Karotte und Sellerieknolle
  • 20 g Perlgraupen

Das Wurzelgemüse nacheinander in Butter anschwitzen. Perlgraupen mitschwitzen und mit dem Kasselerfond aufgießen und ca. 20 Minuten köcheln, bis die Graupen weich sind. Durch ein Tuchsieb fein passieren und zum Risotto servieren. Mit etwas  Schnittlauchöl beträufeln.

Guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 18. Oktober 2019 | 08:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 18. Oktober 2019, 05:00 Uhr