Rezept von Robin Pietsch Grünkohl und Käsekuchen mit Beeren

Bei MDR SACHSEN-ANHALT wird "Mit Liebe gekocht". Spitzenkoch Robin Pietsch aus Wernigerode verrät seine Lieblingsrezepte. Hier ist das Rezept für Grünkohl und Käsekuchen mit Beeren.

Dessert: Grünkohl und Käsekuchen, sowie Beeren aus Omas Garten
Robin Pietschs Grünkohl und Käsekuchen mit Beeren Bildrechte: MDR/Ben Kruse

Bestandteile:

Haselnussbiskuit, Käsekuchencreme, Frische Beeren, karamellisierter Grünkohl

Haselnussbiskuit:

  • 6 Eier
  • 75 g Marzipan
  • 115 g Zucker
  • 40 g Mehl
  • 40 g Nussmehl

Die vier Eier trennen und Eiweiß mit Zucker steifschlagen. Das Eigelb mit zwei Vollei und dem Marzipan zu einer glatten Masse verkneten – dann schaumig schlagen. Die Eigelbmasse mit dem Nussmehl vermengen. Nach und nach gesiebtes Mehl und Eiweiß unterheben. Auf einem Backblech verteilen und bei 165 Grad Celsius etwa 18 Minuten goldbraun backen.

Käsekuchencreme:

  • 200 g Quark
  • 100 g Sauerrahm
  • 150 g Zucker
  • 1 Zitrone
  • 100 g geschlagene Sahne

Den Quark, Sauerrahm und Zucker vermengen mit Zitronensaft und -abrieb abschmecken. Dann 100 Gramm Sahne unterheben.

Karamellisierter Grünkohl:

  • 150 g frischer Grünkohl
  • 50 g Zucker
  • 50 g Wasser

Aus Zucker und Wasser einen Läuterzucker herstellen. Den Grünkohl waschen und durch Läuterzucker ziehen. Bei 100 Grad Celsius – trockener Hitze – ungefähr eine Stunde backen.

Guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 29. November 2019 | 09:10 Uhr