Robins Rezepte "MDR um 11" Harzer Brotmahlzeit

Bei MDR SACHSEN-ANHALT wird "Mit Liebe gekocht". Spitzenkoch Robin Pietsch aus Wernigerode verrät seine Lieblingsrezepte. Hier ist das Rezept für Harzer Brotmahlzeit.

Rezept für 2 Personen

Bestandteile:

Krustenbrot, Radieschen Salat mit Harzkäse, Rosmarinkartoffeln

Zutaten:

  • 1 kleines Krustenbrot
  • 1 Rolle Harzkäse 200 g
  • 2 Bund Radieschen
  • Butter
  • 8 kleine Grenaille Kartoffeln
  • 2 EL Zucker
  • 1 Knolle Knoblauch
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Meersalz
  • 1 EL weißen Balsamico Essig
  • 1EL Frischkäse
  • 1 TL Olivenöl
  • Lauchzwiebeln zum Dekorieren

Zubereitung:

Brot

Ein kleines, frisches, dunkles Bäckerbrot im Ofen warm machen und dann in Scheiben schneiden.

Harzkäsesalat

Grün von den Radieschen grob abzupfen. Radieschen bleiben roh, die werden gar nicht gekocht. Radieschen halbieren und in 2 Esslöffel Butter schwenken. Zucker dazu geben und Radieschen Karamellisieren. Wenn sich die Butter aufgelöst hat beiseite stellen und ziehen lassen. Handelsüblichen Harzkäse in kleine Stückchen schneiden. Essig und Olivenöl untermengen. Mit zimmerwarmem Frischkäse verrühren. Etwas von der Butter aus dem Topf mit den geschmorten Radieschen dazugeben. Glatt rühren.

Kartoffeln

Die Kartoffeln waschen, nicht schälen, dann die Grenaille Kartoffeln vorkochen. Mit Rosmarin und Butter anschwitzen. Grob Knoblauch reinzupfen. Salz und Pfeffer. Bei etwas mehr Hitze von allen Seiten anbraten.  Beiseite stellen.

Servieren:

Harzkäsesalat in Schälchen, obendrauf die geschmorten Radieschen. Mit grünen Lauchzwiebelringen garnieren Kartoffeln  in extra Schale  und auf einem rustikalen Brett mit Brot  in der Mitte servieren. Fertig ist die Harzer Brotmahlzeit!

Harzer Brotmahlzeit
Harzer Brotmahlzeit Bildrechte: MDR/Michael Gerdes

Guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | 22. Mai 2020 | 11:00 Uhr