Vor 20 Jahren Amoklauf am Gutenberg-Gymnasium: Erfurter Redakteurin spricht im Podcast mit Überlebenden

Auf dieser Seite:

Am 26. April 2002 hat am Erfurter Gutenberg-Gymnasium ein ehemaliger Schüler 16 Menschen erschossen: Lehrer, Lehrerinnen, die stellvertretende Schuldirektorin, zwei Schüler und einen Polizisten. Mit der letzten Kugel tötete sich der 19-Jährige selbst. Es war der erste Amoklauf an einer deutschen Schule.

MDR THÜRINGEN-Reporterin befasste sich jahrelang mit Amoklauf

20 Jahre ist das jetzt her. MDR THÜRINGEN-Reporterin Antje Kirsten hat damals rund um die Uhr über das Ereignis berichtet, war vor der Schule, als sich am Tag danach ein Blumenmeer ergoss, sich die Überlebenden schweigend und weinend in den Armen lagen.

Sie war auf Pressekonferenzen der Polizei, des Innenministeriums, war bei späteren Debatten um ein schärferes Waffenrecht, bessere Schule, mehr Pädagogen, mehr soziale Zuwendung, mehr Sozialarbeiter dabei. Sie hat mit Schülern, Hinterbliebenen, mit Politikern und Psychologen gesprochen. Sie war in all den Jahren auch immer beim Gedenken an die Opfer des Amoklaufs vor der Schule dabei.

Überlebende kommen im Podcast zu Wort

Nach 20 Jahren hat Antje Kirsten sie wieder getroffen: die Überlebenden. In Ihrem Podcast "Amok" spricht sie mit ihnen über das, was geschehen ist, wie sie heute auf die Tat, das Handeln danach blicken. Sie redet über Lebenswege, Wunden, die nicht heilen, über Verlust, Trauer, aber auch über das mühsame Zurückfinden ins Leben. Sie fragt nach dem, was sich geändert hat in Schule, Gesellschaft, Polizei, Politik.

Podcastfolgen hier anhören

Cover der Reihe "Amok – Bluttat am Gutenberg Gymnasium Erfurt" 17 min
Bildrechte: MDR
17 min

17 Menschen starben vor 20 Jahren beim Amoklauf in Erfurt. Diese Tat veränderte Deutschland. Wir rekonstruieren die Ereignisse anhand historischer Aufnahmen und exklusiver Zeitzeugeninterviews.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Di 19.04.2022 10:20Uhr 16:50 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Cover der Reihe "Amok – Bluttat am Gutenberg Gymnasium Erfurt" 36 min
Bildrechte: MDR
36 min

Viele Zeugen und Hinterbliebene der Amok-Tat von Erfurt haben Probleme, das Erlebte zu verarbeiten. Wie geht es ihnen heute? Ehemalige Schüler und Einsatzkräfte schildern ihren Alltag mit der Erinnerung an die Bluttat.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Di 19.04.2022 10:10Uhr 35:44 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Cover der Reihe "Amok – Bluttat am Gutenberg Gymnasium Erfurt" 16 min
Bildrechte: MDR
16 min

Es war der erste Amoklauf an einer Schule in Deutschland. 17 Menschen starben am 26. April 2002 bei der Bluttat von Erfurt. Welche Folgen hatte der Tag für Schule, Politik und Gesellschaft?

MDR THÜRINGEN - Das Radio Di 19.04.2022 10:00Uhr 16:26 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Der Podcast ist auch in der ARD-Audiothek und auf anderen gängigen Podcast-Plattformen zu finden.

MDR (maf)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 19. April 2022 | 16:20 Uhr