Ein angerichteter Teller mit sautierten Garnelen auf einem Salatbouqet mit Zitrone, Knoblauch und Thymian.
Leicht und lecker: So schön können einfache Garnelen sein. Bildrechte: MDR / Marko Ramm

Rezept Sautierte Garnelen mit Zitrone, Knoblauch & Thymian

Dieses Gericht bringt ein paar maritime Urlaubsgefühle in den Frühling: Starkoch Eyck Zimmer kocht bei "Ramm mit Soße" sautierte Garnelen mit Zitrone, Knoblauch & Thymian. Das Rezept finden Sie hier.

Ein angerichteter Teller mit sautierten Garnelen auf einem Salatbouqet mit Zitrone, Knoblauch und Thymian.
Leicht und lecker: So schön können einfache Garnelen sein. Bildrechte: MDR / Marko Ramm

(Zubereitungszeit: 10 Minuten)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 24 Stk Garnelen geschält und gesäubert
  • 50 ml Oliven-Öl
  • 50 g Schalotten oder Zwiebelwürfel

Garnelen in einer Bratpfanne
Die Garnelen müssen schön rötlich werden. Bildrechte: MDR / Marko Ramm

  • 2 Stk Knoblauchzehen fein gehackt
  • 2 Zweige Thymian fein gehackt
  • 100 ml Weißwein trocken
  • 1 Stk Zitrone Abrieb der Schale und Saft
  • 2 Stk Tomaten geschält, entkernt und gewürfelt (optional)
  • gehackte Petersilie oder Basilikum zum bestreuen
  • Salz & Peffer

Zubereitung:

  1. Das Oliven-Öl in einer Bratpfanne erhitzen und darin die gehackten Schalotten und den Knoblauch anschwitzen ohne Farbe nehmen zu lassen.
  2. Jetzt die Garnelen zugeben, mit gehacktem Thymian bestreuen und weiter braten.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Weißwein ablöschen und leicht einkochen lassen.
  4. Nun mit Zitronenabrieb und Saft abschmecken.
  5. Dazu frisches Landbrot zum Tunken im Garnelensaft und einem frischen Salat reichen.

Wir wünschen guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 22. März 2019 | 17:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 22. März 2019, 18:51 Uhr