Auf einem Teller ist ein paniertes Hühnerei mit Kresse, Lachsschinken und verschiedenen Soßen angerichtet
Eyck Zimmer kocht knusprige Hühnereier mit verschiedenen Soßen und Lachsschinken. Bildrechte: Eyck Zimmer

Rezept Eyck's Knuspereier

Frühstückseier sind Ihnen zu langweilig? Starkoch Eyck Zimmer hat die Lösung: Paniert und mit leckeren Soßen wird das Hühnerei zum Geschmackserlebnis. Viel Spaß beim Nachkochen!

Auf einem Teller ist ein paniertes Hühnerei mit Kresse, Lachsschinken und verschiedenen Soßen angerichtet
Eyck Zimmer kocht knusprige Hühnereier mit verschiedenen Soßen und Lachsschinken. Bildrechte: Eyck Zimmer

(Zubereitungszeit: 30 Minuten)

Zutaten für 4 Portionen als kleine Vorspeise

  • 5 Hühnereier (davon eins zum panieren)
  • 30 g Mehl
  • 50 g Semmelmehl
  • Öl zum Frittieren 

  • 200 g rote Paprikaschote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 kleine, rote Zwiebel 
  • 50 g Ketchup 
  • 20 g Balsamessig

  • 50 g Kulen (eine kroatische, würzig-scharfe Rohwurst) oder Chorizo (eine spanische, würzig-scharfe Rohwurst)
  • Prise Paprikapulver edelsüß
  • 150 g Mayonnaise 
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Etwas Zitronensaft 
  • 1 Esslöffel Honig 
  • 4 Scheiben Lachsschinken zum Garnieren
  • Kresse zum Garnieren

Zubereitung der Eier:

  1. Vier Eier in kochendem Wasser für 3 Minuten kochen, sodass diese innen noch sehr weich sind. Anschließend pellen.
  2. In Mehl, verquirltem Ei und Semmelmehl panieren. Dann in heißem Öl frittieren (180°C) bis sie goldbraun und knusprig sind.
  3. Für das Paprikapüree die Paprikaschote in kleine Stücke schneiden und mit dem Knoblauch und der roten Zwiebel in Olivenöl anschwitzen. Etwas Paprikapulver dazugeben und mit 300 ml Wasser auffüllen, alles langsam köcheln lassen bis das Wasser komplett verdampft bzw. eingekocht ist.
  4. Zum Schluss den Ketchup und den Essig zugeben, alles pürieren und durch ein Sieb streichen.

Zubereitung der Kulen (Chorizo)-Mayonnaise:

  1. Die Wurst feingehackt in einer Pfanne mit Öl anschwitzen, damit sich das Aroma entfalten kann.
  2. Mit etwas Paprikapulver würzen und alles erkalten lassen.
  3. Anschließend alles unter die Mayonnaise rühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Honig abschmecken.

Zum Servieren die Kulen-Mayonnaise in die Mitte des Tellers geben. Das Knusprige Ei oben auf setzen und mit Paprikapüree garnieren. Abschließend den Lachsschinken auflegen und mit Kresse garnieren.

Auf einem Teller ist ein paniertes Hühnerei mit Kresse, Lachsschinken und verschiedenen Soßen angerichtet
Knuspriges Hühnerei à la Eyck Zimmer Bildrechte: Eyck Zimmer

Wir wünschen guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 09. November 2018 | 17:40 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. November 2018, 14:14 Uhr