Jeden Samstag ab 20 Uhr im Radio Die MDR THÜRINGEN-Sommer-Konzerte 2021: Lionel Richie

Sänger Lionel Richie (USA) während seines Konzertes in Köln
Lionel Richie wird die Hörer von MDR THÜRINGEN - Das Radio begeistern. Bildrechte: imago/T-F-Foto

Vielen Musikfans fehlen noch immer die großen Live-Konzerte. Dem können wir ein bisschen abhelfen. Die MDR THÜRINGEN-Musikredaktion hat für Sie die schönsten Konzerte Ihrer Lieblingsinterpreten ausgewählt: Im Sommer 2021 gibt es am Samstagabend im Radio Live-Musik von Lionel Richie über Chris de Burgh bis zu Westernhagen, Genesis und Supertramp.

Und das sind die Sommer-Konzerte bei MDR THÜRINGEN - Das Radio:

31.07.2021: Lionel Richie „Live in Paris“ 2007 – Wo Lionel Richie draufsteht, sind auch die Commodores mit drin

Aufgenommen in der Bercy Arena in Paris. Die Soul-Legende vereint auf dem Album die besten Titeln seiner Solo-Karriere mit den Hits der Commodores, bei denen er als Sänger tätig war. "Hello", "Brick house", "All night long", "Stuck on you", "Easy" – alles dabei.

Lionel Richie
Lionel Richie Bildrechte: Jeff Bottari/AP/dapd

07.08.2021: Chris de Burgh "High On Emotion - Live From Dublin” 1990 - Zu viele Hits für eine CD

Chris de Burgh ist in seinen Konzerten nicht gerade sparsam mit seinen Songs. Das führte 1990 zu einem kleinen Problem, als sein Konzert in Dublin mitgeschnitten und veröffentlicht werden sollte. Zeitlich unbegrenzt langes Streamen gab es noch nicht. Schallplatten und Kassetten waren noch gängige Tonträger und auf eine CD passten maximal 74 Minuten. Deswegen fehlen auf dem einen oder anderen Medium einfach ein paar Songs. "Lady In Red", "Missing You", "A Spaceman Came Travelling", "Don’t Pay The Ferryman” und "High On Emotion” sind aber immer drauf und so auch bei den Sommer-Konzerten zu hören.

Musiker und Pop-Sänger Chris de Burgh bei einem von MDR THÜRINGEN präsentierten Solo-Konzert im Naturtheater Steinbach-Langenbach
Musiker und Pop-Sänger Chris de Burgh bei einem von MDR THÜRINGEN präsentierten Solo-Konzert im Naturtheater Steinbach-Langenbach Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder

14.08.2021: "Live Aid… Best Of” 1985 - Rocken gegen die Hungersnot

Das Wohltätigkeitskonzert am 13. Juli 1985 hat Geschichte geschrieben. In London und Philadelphia traten internationale Superstars auf, der Erlös wurde zur Linderung der Hungersnot in Äthiopien verwendet. Aufgetreten sind unter anderen Bryan Adams, Queen, Phil Collins, David Bowie und Madonna. MDR THÜRINGEN sendet die besten Konzert-Ausschnitte.

21.08.2021: Westernhagen "MTV Unplugged” 2016 - Kumpel Udo trommelt, Tochter Mimi singt

Es ist eine besondere Ehre zur legendären "MTV Unplugged"-Konzertreihe eingeladen zu werden. Deutschrocklegende Marius Müller-Westernhagen hatte am 16. und 17. Juli 2017 nicht nur seine Band dabei. Sein ehemaliger WG-Mitbewohner Udo Lindenberg saß zwischendurch am Schlagzeug und mit seiner Tochter Mimi sang er "Komm lass uns leben". 24 Songs sind zu hören, darunter "Sexy", "Willenlos", "Freiheit" und eine außergewöhnliche Version des David Bowie-Klassikers "Heroes".

Marius Müller-Westernhagen
Marius Müller-Westernhagen Bildrechte: imago images / teutopress

28.08.2021: Genesis "Live Over Europe” 2007 - Das Beste aus elf Konzerten

Oft wird ein Live-Album bei einem einzigen Konzert mitgeschnitten. "Live Over Europe" dagegen entstand an elf Abenden, unter anderen in Helsinki, Prag, Hannover, Amsterdam, London und Rom. Die Auftritte fanden während der Europa-Tournee im Juni und Juli 2007 statt. Zu hören sind Tony Banks, Phil Collins und Mike Rutherford. Peter Gabriel war längst ausgestiegen.

Phil Collins und Mike Rutherford beim Live Earth Konzert 2007 im Wembley Stadion in London
Phil Collins und Mike Rutherford beim Live Earth Konzert 2007 im Wembley Stadion in London Bildrechte: imago images / ZUMA Press

04.09.2021: Supertramp "Paris Live” 1979: Eines der besten Live-Alben ever

Supertramp traten 1979 Ende November, Anfang Dezember an vier Abenden vor jeweils 8.000 Besuchern im "Pavillon de Paris" auf, am 29. November entstanden die Audioaufnahmen, die die Basis für dieses legendäre Album sind. Zehn Monate lang waren Rick Davies, Roger Hodgson, Dougie Thomson, Bob Siebenberg und John Helliwell mit ihrem gerade erschienen Album "Breakfast In America" im Gepäck auf Welttournee und gaben dabei insgesamt 108 Konzerte.

Roger Hodgson, 2012
Roger Hodgson, 2012 Bildrechte: imago/Future Image

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | MDR THÜRINGEN-Konzertabend | 24. Juli 2021 | 20:00 Uhr