Ab ins Freibad! MDR-Sommertour im Südbad Altenburg

Viele Menschen stehen auf unterschiedlichen Höhen eines Sprungturmes.
Danach lässt Marko sich noch vor seinem Sprung vom 1-Meter-Brett beraten von einem Sprungexperten. Bildrechte: MDR/Mandy Roloff
Ein Bademeister sitzt zusammen mit MDR THÜRINGEN-Moderator Johannes-Michael Noack auf einer Treppe.
Johannes-Michael Noack im Interview mit dem Schwimmmeister des Altenburger Freibades. Bildrechte: MDR/Mandy Roloff
Marko Ramm macht sich bereit zu Abspung
Auch Marko Ramm hat einiges vor. Hier eine heimliche Aufnahme vom Training für den Sprung vom Turm... An ihm könnte auch ein Skispringer verloren gegangen sein. Bildrechte: MDR/Mandy Roloff
Socken mit der Aufschrift "I'm eggs cited"
Auf jeden Fall scheint er ziemlich aufgeregt zu sein... Stylemäßig macht ihm zumindest keiner was vor... Bildrechte: MDR/Mandy Roloff
Marko Ramm im Interview mit zwei Damen
...denn die Taucherbrille sitzt auch beim Interview. Bildrechte: MDR/Mandy Roloff
Marko Ramm mit Kindern am Start einer Wasserrutsche
Bevor Marko sich auf den großen Sprungturm wagt, versucht er es erstmal eine Nummer kleiner - auf der Wasserrutsche. Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Kinder auf einer Wasserrutsche
Auch die Kinder im Freibad haben Spaß mit Marko. Auch wenn der Himmel mal bewölkt ist. Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Ein Mann steht mit einer Kühltasche an einem Geländer.
Beim "Goldenen Grützeduell" stellt sich Martin Weber aus Altenburg den Fragen von Johannes. Gespielt wird um eine Tasche mit kühler Grütze. Bildrechte: MDR/Mandy Roloff
Männer sitzen mit einer Frau auf einer Treppe
Und auch Nicole Törpel aus Altenburg spielt mit und versucht Johannes' Fragen bestmöglich zu beantworten. Bildrechte: MDR/Mandy Roloff
Viele Menschen stehen auf unterschiedlichen Höhen eines Sprungturmes.
Danach lässt Marko sich noch vor seinem Sprung vom 1-Meter-Brett beraten von einem Sprungexperten. Bildrechte: MDR/Mandy Roloff
Marko Ramm im Gespräch mit einem Mann auf dem 3-Meter-Brett
Und schon kommt auch die Sonne raus! Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
MDR THÜRINGEN-Moderator Marko Ramm springt vom 3-Meter-Brett
Dann traut sich Marko endlich zu springen. Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
MDR THÜRINGEN-Moderator Marko Ramm springt vom 3-Meter-Brett
Mit einem galanten Sprung landet er im Wasser. Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Marko Ramm im Schwimmbecken
Erster Sprung vom Sprungturm in Altenburg: checked! Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Marko Ramm strampelt im Schwimmbecken
Doch, was ist das? Marko in Seenot? Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Rettungsschwimmer rettet Marko Ramm
Zum Glück war es nur eine Übung, um sich von Schwimmmeister Reiner Plärre retten zu lassen. Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Marko Ramm mit einem Rettungsschwimmer am Beckenrand
Am Beckenrand angekommen, kann Marko auch schon wieder am Mikrofon scherzen. Bildrechte: MDR/Franziska Heymann
Alle (21) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 19. Juli 2019 | 16:05 Uhr