Morgenhahn-Team BRH Apolda
Der Seniorenverband des Bundes für Ruheständler und Hinterbliebene in Apolda ist unser Morgenhahn-Team der Woche. Bildrechte: Conni Mauroner

09.-13.12.2019 Das MDR THÜRINGEN-Morgenhahn-Team der Woche

Die Apoldaer Senioren treffen sich zum Schwatzen und sich weiterbilden, gehen gemeinsam auf Reisen oder zu Exkursionen. Als MDR THÜRINGEN-Morgenhahn-Team wollen sie 500 Euro gewinnen.

Morgenhahn-Team BRH Apolda
Der Seniorenverband des Bundes für Ruheständler und Hinterbliebene in Apolda ist unser Morgenhahn-Team der Woche. Bildrechte: Conni Mauroner

Ursprünglich hat sich der Bund der Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebenen 1953 gegründet. Die Sektion Apolda kam kurz nach der politischen Wende dazu. Mitglieder im Verband wurden Senioren des Deutschen Beamtenbundes. Auch in Apolda waren es ehemalige Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes – Lehrer, Direktoren, Ärzte, Verwaltungsmitarbeiter oder Erzieher. Inzwischen sieht es der Seniorenverband des BRH Apolda lockerer. Jeder ist willkommen.

Gejammert wird nicht

56 Mitglieder zählt die Apoldaer Sektion – die Jüngsten 65 Jahre, der Älteste ist Anton mit 96. Einmal im Monat treffen sich die Rentner zum Austausch. Gejammert wird dort nicht und auch Krankheitsthemen sind außen vor, sagen die Mitglieder. Es wird gesellig geschwatzt und es wird sich gebildet. Mal sind es Ärzte, die referieren, mal Politiker, die Rede und Antwort stehen, oder es werden Rechtsfragen beantwortet. Der Verband lädt dafür regelmäßig Experten ein. Auch Exkursionen stehen auf dem Programm und Reisen – das tun die Apoldaer auch gern.

Drei bis viermal im Jahr werden die Koffer zum gemeinsamen Ausflug gepackt. Höhepunkt 2019 war eine gemeinsame Reise ins Salzburger Land. Wir sind ein prima Team, sagen die Morgenhahn-Spieler einstimmig und freuen sich auf die Woche mit Moderator Johannes. Dafür stehen sie auch freiwillig früh auf. Das erspielte Geld soll ein Zuschuss zur Weihnachtsfeier am 18. Dezember werden.

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Johannes und der Morgenhahn | 09. Dezember 2019 | 07:20 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 09. Dezember 2019, 05:00 Uhr