Konzert Klassik trifft Pop: Night of the Proms in Erfurter Messehalle

Der Belgier Milow zündet ein Feuerwerk auf der Bühne. Sein Hit „You don’t know“ verschaffte ihm 2007 den Durchbruch
Der Belgier Milow zündet ein Feuerwerk auf der Bühne. Sein Hit "You don’t know" verschaffte ihm 2007 den Durchbruch. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Wenn Sie den Taktstock hebt, kann es losgehen. Die Brasilianerin Alexandra Arrieche dirigiert das Antwerp Philharmonic Orchestra, das die Pop-Stars begleitet
Wenn Sie den Taktstock hebt, kann es losgehen: Die Brasilianerin Alexandra Arrieche dirigiert das Antwerp Philharmonic Orchestra, das die Pop-Stars begleitet. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Tim Bendzko rettet nicht nur die Welt (so ein Liedtext von ihm), er hat auch die nicht leichte Aufgabe als erster Solo-Künstler auf die Bühne zu gehen
Tim Bendzko rettet nicht nur die Welt (so ein Liedtext von ihm), er hat auch die nicht leichte Aufgabe als erster Solo-Künstler auf die Bühne zu gehen. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Der Belgier Milow zündet ein Feuerwerk auf der Bühne. Sein Hit „You don’t know“ verschaffte ihm 2007 den Durchbruch
Der Belgier Milow zündet ein Feuerwerk auf der Bühne. Sein Hit "You don’t know" verschaffte ihm 2007 den Durchbruch. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
„Let’s stick together“, ein tänzelnder Bryan Ferry macht nach der Pause weiter
"Let’s stick together", ein tänzelnder Bryan Ferry macht nach der Pause weiter. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Der charismatische Sänger wurde Anfang der 1970er Jahre mit seiner Gruppe Roxy Music bekannt
Der charismatische Sänger wurde Anfang der 1970er-Jahre mit seiner Gruppe "Roxy Music" bekannt. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Rund 100 Mitwirkende gibt es in der Band, dem Orchester und dem Chor. Diese große Produktion ist eine Besonderheit der Night of the Proms. Links am Klavier: John Miles
Rund 100 Mitwirkende gibt es in Band, Orchester und Chor. Diese große Produktion ist eine Besonderheit der Night of the Proms. Links am Klavier: John Miles. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Die Legende! John Miles spielt natürlich „Music“, packt aber für den Rock-Klassiker „Jump“ auch die Gitarre aus und springt munter auf der Bühne herum
Die Legende John Miles spielt natürlich "Music", packt aber für den Rock-Klassiker "Jump" auch die Gitarre aus und springt munter auf der Bühne herum. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Der Flötist Gabor „The Fluteman“ (Mitte) spielt nicht nur selbst mit bis zu fünf Flöten gleichzeitig, erholt auch einige Besucher aus dem Publikum auf die Bühne und musiziert mit ihnen gemeinsam
Der Flötist Gabor "The Fluteman" (Mitte) spielt nicht nur selbst mit bis zu fünf Flöten gleichzeitig, er holt auch einige Besucher aus dem Publikum auf die Bühne und musiziert mit ihnen gemeinsam. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Party-Stimmung kommt bei den Pointer Sisters auf. Kaum zu glauben: Ruth Pointer (Mitte) ist 72!
Party-Stimmung kommt bei den "Pointer Sisters" auf. Kaum zu glauben: Ruth Pointer (Mitte) ist 72! Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Großes Finale: Zu „Hey Jude“ kamen noch einmal alle Künstler auf die Bühne. Dem Publikum hat die Night of the Proms 2018 gefallen. Und der Termin für’s nächste Jahr ist auch schon bekannt: 17. Dezember 2019, Erfurt, Messehalle
Großes Finale: Zu "Hey Jude" kommen noch einmal alle Künstler auf die Bühne. Dem Publikum gefällt die Night of the Proms 2018. Der Termin fürs nächste Jahr ist auch schon bekannt: 17. Dezember 2019, Erfurt, Messehalle. Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder
Alle (10) Bilder anzeigen
Der Belgier Milow zündet ein Feuerwerk auf der Bühne. Sein Hit „You don’t know“ verschaffte ihm 2007 den Durchbruch
Alle Jahre wieder kommt im Dezember nicht nur das Christkind oder der Weihnachtsmann, sondern auch die Night of the Proms - diese einzigartige Mischung aus Klassik und Pop-Musik. Gestern Abend traten in der Erfurter Messehalle Tim Bendzko, Milow, Bryan Ferry, John Miles und die Pointer Sisters mit dem Antwerp Philharmonic Orchestra unter der Leitung der Dirigentin Alexandra Arrieche und dem Chor Fine Fleur auf. Überraschungsgast war der Flötenspieler und Komiker Gabor Vosteen. Klassiksolist der diesjährigen Show ist der Gitarrist Petrit Ceku aus dem Kosovo Bildrechte: MDR/Werner G. Lengenfelder