Oldie-Geschichte | 01.12.2021 "So near to Christmas" von Alvin Stardust

Alvin Stardust kann keiner etwas vormachen. Der Brite ist seit mehr als zwanzig Jahren im Showgeschäft und hat alle Höhen und Tiefen im Rock- und Popbusiness durchlebt. Als seine Teeny-Band "Shane Fenton & the Fentones" floppt, wird er kurzerhand Manager, nimmt Acts wie Lulu und die Hollies unter seine Fittiche. Später etabliert er sich als Solokünstler, wird einer der populärsten Stars des Glam-Rock. Und landet mit Songs wie "Jealous Mind" oder "My coo ca choo" enorme Hits.

Alvin Stardust 1984
Alvin Stardust im Jahr 1984: Der Musiker gilt heute als britische Glam-Rock-Legende. Bildrechte: imago/Frinke

Doch mit dem Ende des Glam-Rock-Booms kommt auch Alvins Karriere erneut erheblich ins Wanken. Er hält sich als Musicalschauspieler und Nebendarsteller in billigen britischen Fernsehserien über Wasser. Und kommt erst durch Zufall wieder musikalisch auf die Beine, als ihm das britische Musikgenie Mike Batt über den Weg läuft. Obwohl kaum jemand mehr damit gerechnet hatte, gelingt Stardust das große Comeback. Und landet mit dem von Batt geschriebenen Titel "I feel like Buddy Holly" in den britischen Top 10. Nun will er den gewonnen Rückenwind natürlich nutzen und sich erneut in den Charts festsetzen. Und tatsächlich gelingt der Plan mit einem romantischen Weihnachtssong, der von einer sehnsuchtsvollen Liebe in der Zeit vor dem Fest handelt. "So near to christmas" wird ein Erfolg, allerdings auch der letzte Chart-Hit in der Karriere von Alvin Stardust.

Der Text...

...handelt von einem Mann, der seine Liebste in der Weihnachtszeit vermisst. "So nah an Weihnachten, die Kinder zählen schon die Tage. So nah bis Weihnachten und Liebling, du bist so weit weg."

Und heute...

...gilt Alvin Stardust als britische Rocklegende. Er starb 2014 an den Folgen einer Krebserkrankung.

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag mit Haase und Waage | 01. Dezember 2021 | 09:40 Uhr