Oldie-Geschichte | 20.05.2021 "Hey Jude" von den Beatles

1968: Am Broadway wird das Musical "Hair" uraufgeführt - und die Beatles veröffentlichen "Hey Jude".

Bei John Lennons Familie hängt der Haussegen gründlich schief. Nach einem furchtbaren Streit hat der Beatle Ehefrau Cynthia und Sohn Julian verlassen. Und als der Liverpooler dann auch noch eine heiße Affäre mit der japanischen Avantgarde-Künstlerin Yoko Ono anfängt, scheint das Ende der Promi-Ehe besiegelt. Besonders der kleine Julian hat mit dieser Trennung schwer zu kämpfen.

Das bemerkt auch Lennons Bandkollege Paul McCartney. Eines Nachmittags fährt Paul spontan zu Cynthia und Jules, wie er den Kleinen nennt, um die beiden etwas zu trösten. Voller Mitgefühl kommt ihm noch im Auto eine mittlerweile berühmte Zeile in den Sinn: "Hey Jules, nimm’s nicht so schwer. Nimm das traurige Lied und mach es selber besser."

Paul McCartney und John Lennon
John Lennon and Paul McCartney 1967 in London: "Hey Jude" zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung mit mehr als sieben Minuten Spielzeit als längste Single aller Zeiten. Bildrechte: imago/Cinema Publishers Collection

McCartney ist begeistert von dem Textschnipsel. Zurück zu Hause setzt er sich sofort ans Klavier, ändert "Jules" in "Jude" und komponiert um diese Worte herum einen brandneuen Song. "Hey Jude" wird einer der bekanntesten Songs der Musikgeschichte - und die erfolgreichste Single der Beatles.

Die MDR THÜRINGEN-Oldie-Geschichten

Die englische Sängerin Tina Charles ("I love to love")
Bildrechte: imago/United Archives International

1976: Die Zeichentrickserie Biene Maja wird erstmals im deutschen Fernsehen ausgestrahlt und Tina Charles veröffentlicht "I love to love". 

MDR THÜRINGEN - Das Radio Mo 27.09.2021 09:50Uhr 02:00 min

Audio herunterladen [MP3 | 1,8 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 3,7 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-thueringen/podcast/oldie-geschichten/audio-oldie-tina-charles-i-love-to-love-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Radio

Beach Boys
Bildrechte: IMAGO

1966: Der Fernsehpreis "Die Goldene Kamera" wird erstmals vergeben - und die Beach Boys bringen "Sloop John B." heraus.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Fr 24.09.2021 09:50Uhr 02:05 min

Audio herunterladen [MP3 | 1,9 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 3,8 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-thueringen/podcast/oldie-geschichten/audio-oldie-beach-boys-sloop-john-b-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Status Quo
Bildrechte: IMAGO

1986: Argentinien gewinnt das Finale der Fußball-WM gegen Deutschland und Status Quo bringt "In the army now" heraus.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Do 23.09.2021 09:50Uhr 01:56 min

Audio herunterladen [MP3 | 1,8 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 3,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-thueringen/podcast/oldie-geschichten/audio-oldie-status-quo-in-the-army-now-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Alle anzeigen (32)

Coverversionen...

... gibt es sehr viele. Unter anderem hat Elvis Presley 1973 eine Fassung für sein Album "Elvis Now" produziert. Die bekannteste deutsche Version stammt von Juliane Werding.

Rekorde...

... hat der Song einige aufgestellt. Unter anderem galt "Hey Jude" zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung mit über sieben Minuten Spielzeit als längste Single aller Zeiten.

Und heute?

... zählt "Hey Jude" noch immer zum festen Bestandteil der Live-Konzerte von Paul McCartney. 1996 ersteigerte Julian Lennon das originale Notenblatt des Songs bei einer Promi-Auktion in London.

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag mit Haase und Waage | 20. Mai 2021 | 10:50 Uhr