Oldie-Geschichten | 23.02.2021 "Clair" von Gilbert O'Sullivan

1972: Der bisher letzte bemannte Raumflug zum Mond startet - und Gilbert O'Sullivan veröffentlicht "Clair".

Gordon Mills ist nicht nur ein cleverer Geschäftsmann. Schon seit Jahren beweist der Manager ein besonderes Gespür für Talente. Engelbert Humperdinck und Tom Jones hat er schon zu Weltkarrieren verholfen. Und nun zappelt schon wieder ein dicker Fisch an seiner  Angel.

Vor Kurzem tingelte Gilbert O’Sullivan noch erfolglos durch die englischen Clubs. Doch mit Mills Hilfe ist nun auch der schüchterne Ire zum Megastar aufgestiegen.

O’Sullivan ist überglücklich und will sich mit einem speziellen Song bei seinem Manager bedanken. Ein Lied über dessen süße dreijährige Tochter – denn die findet Gilbert total knuffig. Besonders ihr Lachen hat es ihm angetan - das ansteckende Kichern will er unbedingt in den Titel einbauen. Doch auf Befehl will die Kleine einfach nicht loslachen. Erst bei einer Kinder-Poolparty im Hause Mills ist die Chance da. Papa Gordon kitzelt das aufgekratzte Mädchen und O’Sullivan ist mit dem Aufnahmegerät zur Stelle. Von dem fertigen Titel ist nicht nur der Manager total gerührt. „Clair“ wird einer der erfolgreichsten Hits des Jahres 1972.

ein kleines Mädchen freut sich beim Spielen
Der Song wurde der Tochter von O'Sullivans Manager gewidmet. Bildrechte: colourbox

Der Text...

...ist eine - natürlich ganz platonische - Liebeserklärung an die kleine Clair. "Worte sind so unwichtig, wenn du aufsiehst und lachst. Mir ist egal was die Leute sagen. Für mich bist du mehr als ein Kind – Oh Clair."

In den Charts...

... landet "Clair" auf Platz 1 in Großbritannien und Platz 2 in den USA. In Deutschland erreicht der Song die Top 15. 

Und heute?

ist Gilbert O’Sullivan noch immer im Geschäft und produziert regelmäßig neue Alben. Die besungene "Clair" lebt übrigens heute in England, ist Hausfrau und hat selbst zwei Kinder.

Die MDR THÜRINGEN-Oldie-Geschichten

Olivia Newton-John und John Travolta in Grease
Bildrechte: imago/Prod.DB

1978: Siegmund Jähn fliegt als erster Deutscher ins Weltall und "Summer nights" - gesungen von Olivia Newton-John und John Travolta - wird veröffentlicht. Der Song bringt die knisternde Lovestory des Films auf den Punkt.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Do 29.07.2021 08:30Uhr 02:09 min

https://www.mdr.de/mdr-thueringen/podcast/oldie-geschichten/audio-oldie-newton-travolta-Summer-nights-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Blondie
Bildrechte: Universal Music

1980: Ronald Reagan gewinnt die Präsidentschaftswahlen in den USA und Blondie bringen "The Tide is high" heraus.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Do 29.07.2021 09:40Uhr 02:12 min

Audio herunterladen [MP3 | 2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 4 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-thueringen/podcast/oldie-geschichten/audio-blondie-tide-high-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Katrina and the Waves
Bildrechte: EMI Music
Alle anzeigen (32)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Mittag | 23. Februar 2021 | 05:00 Uhr