Oldie-Geschichte | 11.09.2019 "Here comes the sun" von den Beatles

1969: Der legendäre Hamburger Star-Club schließt seine Pforten - und die Beatles veröffentlichen "Here comes the sun".

Tulpen auf einer Wiese
Zwischen frischen Tulpen schrieb George Harrison dieses Beatles-Klassiker Bildrechte: colourbox

George Harrison hat eine schwierige Zeit hinter sich. Erst geriet der stille Beatle mit John, Paul und Ringo dermaßen aneinander, dass er für mehrere Tage die Beatles verließ. Dann musste er eine Mandel-OP über sich ergehen lassen. Und zu allem Übel wurde er dann auch noch wegen Marihuana-Besitzes verhaftet. George hat schlicht und einfach die Faxen dicke. Zumal auch die geschäftlichen Querelen rund um das Beatles-Label Apple immer heftiger werden.

Um all dem Ärger für eine Weile zu entfliehen, setzt er sich in seinen Mini und fährt einfach drauf los. Nachdem er eine Weile ohne Ziel durch London gebraust ist, beschließt er spontan seinen guten Freund Eric Clapton zu besuchen. Dort angekommen, schnappt er sich eine von Erics Akustikgitarren und macht es sich im Garten gemütlich. Die Sonne scheint, und zwischen frisch erblühten Tulpen und Narzissen schreibt George schließlich einen der bekanntesten Frühlingssongs der Geschichte: "Here comes the sun".

Der Text...

... beschreibt das Aufatmen der Menschen nach einem langen Winter. "Liebling - es war ein langer kalter Winter, es fühlt sich so, als wäre es Jahre her - hier kommt die Sonne."

Die Aufnahme...

... wurde nur von drei Vierteln der Beatles realisiert, John Lennon fehlte wegen eines Verkehrsunfalls. Zudem verwendeten die Fab Four hier erstmals einen Moog-Synthesizer.

Coverversionen ...

... gibt es sehr erfolgreiche von Richie Havens und Steve Harley. 2007 produzierte die Amerikanerin Sheryl Crow eine Fassung für den Soundtrack des Films "Bee Movie".

George Harrison, 1965 2 min
Bildrechte: IMAGO

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag mit Haase und Waage | 11. September 2019 | 10:50 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 11. September 2019, 10:50 Uhr