Finsterbergen - Wanderwege im Thüringer Wald
Oberschönau liegt im Thüringer Wald. Bildrechte: imago/Bild13

Landkreis Schmalkalden-Meiningen Oberschönau

Die Erholungsort Oberschönau im Landkreis Schmalkalden-Meiningen leigt im Tal der Schönau im Thüringer Wald. Neben Holzverarbeitung und Forstwirtschaft bestimmte lange Zeit die Metallverarbeitung das Ortsbild.

Finsterbergen - Wanderwege im Thüringer Wald
Oberschönau liegt im Thüringer Wald. Bildrechte: imago/Bild13

Historische Belege:

  • 1548 Öbern Schönau
  • 1558 Obern und Untern Schonau

Benachbart liegt Unterschönau

  • um 1360 Hamer in der Schonouwe
  • 1541 in der schonaw
  • 1558 Obern und Untern Schonau

Die Orte haben ihren Namen wohl von dem Gewässernamen Schönau, der zusammen mit Lichtenau ein Teilabschnittsname der Schwarza bzw. einer ihrer Zuflüsse ist.

Gewässername Schönau

  • 1548 Schonau, der Schonaue Bronn

Die Gewässer und Ortsnamen haben ihre Namen von einer "schönen, lieblichen Aue", also einem anmutig, schön liegenden Fluss und seinem Tal.

Literatur-Angabe: L. Gerbing, Die Flurnamen des Herzogtums Gotha und die Forstnamen des Thüringerwaldes, Jena 1910.