Oldie-Geschichte der Woche "I’m still standing" von Elton John

1983: Ein legendäres Konzert, dass seine Spuren hinterlassen hat. Udo Lindenberg singt erstmals im "Palast der Republik". Und Elton John bringt "I’m still standing“ heraus.

Elton John
Der Song half Elton John aus einer Krise heraus. Bildrechte: imago images / UPI Photo / John Angelillo

So kann es einfach nicht mehr weitergehen. Drogen, Alkohol und nächtelange Partys haben überdeutliche Spuren hinterlassen. Elton John ist ein Wrack. Seine Stimme lädiert, sein Immunsystem geschwächt und psychisch ist er schon längere Zeit schwer angeschlagen. Der Popstar muss einen kompletten Strich unter sein altes Leben machen, begibt sich in Therapie und geht gestärkt in die Aufnahmen für seine neue Scheibe "Too Low for Zero".

Er will der Welt zeigen, dass die Exzesse der Vergangenheit angehören und er mit neuem Spirit in die Zukunft blickt. Gemeinsam mit Texter Bernie Taupin macht er sich an die Arbeit, werkelt an einem Song, der seine Gemütslage perfekt beschreibt. Ursprünglich wollte Taupin die Zeilen einer alten Freundin widmen, doch Elton macht sie sich in seiner urtypischen Art zu eigen. Er singt davon, dass er nach der Krise immer noch aufrecht steht und alle Widrigkeiten hinter sich lässt.

Und tatsächlich kommt sein Bekenntnis richtig gut an, "I’m still Standing" wird nach längerer Flaute wieder ein Hit und bringt Elton John zurück an die Chartspitzen.

Oldies und Ihre Geschichte

Glen Frey
Bildrechte: Bayerischer Rundfunk
6 min

1984: Das Space Shuttle "Discovery" startet zu seinem Jungfernflug und Glenn Frey bringt "The heat is on" heraus.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Mo 08.08.2022 10:20Uhr 05:51 min

Audio herunterladen [MP3 | 5,4 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 10,8 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-thueringen/podcast/oldie-geschichten/audio-glenn-frey-the-heat-is-on-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Rupert Holmes
Bildrechte: imago/ZUMA Press
6 min

1979: Der Hamburger SV wird Deutscher Fußballmeister und Rupert Holmes bringt "Escape (The Piña Colada-Song)" heraus.

MDR THÜRINGEN - Das Radio Mo 01.08.2022 10:20Uhr 06:14 min

Audio herunterladen [MP3 | 5,7 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 11,4 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-thueringen/podcast/oldie-geschichten/audio-rupert-holmes-escape-pina-colada-song-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Bananarama, 1990
Bildrechte: IMAGO / Horst Galuschka
Alle anzeigen (22)

Der Text

Die Zeilen handeln davon, dass es möglich ist, nach einer schwierigen Beziehung, gestärkt und aufrecht in die Zukunft zu blicken: "Denn weißt du, ich stehe immer noch aufrecht, besser als je zuvor. Sehe aus wie der letzte Überlebende, fühle mich wie ein kleines Kind. Ich stehe nach all dieser Zeit immer noch aufrecht. Sammle die Bruchstücke wieder auf, ohne noch an dich zu denken."

In den Charts

Der Titel ist nach mehreren Flops wieder ein Hoffnungsschimmer für Elton John: Top 10 in Deutschland. Auf Platz 1 war damals übrigens Laid Back mit "Sunshine Reggae".

"I’m still standing" sollte ein Neubeginn für Elton John sein. Allerdings war’s wenig später schon wieder vorbei mit den guten Vorsätzen. Vor dem Videodreh des Songs feiert er mit den Jungs von Duran Duran lieber eine chaotische Martini-Party und schwänzt dadurch einen kompletten Drehtag.

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Der Vormittag | 09. Mai 2022 | 09:50 Uhr