Creme brulee
Bildrechte: Eyk Zimmer

Rezept Crème brûlée

Sie ist ein Klassiker der Desserts: die Creme brulee. Die Zubereitung ist recht einfach, doch man braucht auf jeden Fall zum Finalisieren einen Bunsenbrenner.

Creme brulee
Bildrechte: Eyk Zimmer

Zutaten

  • 4 Eigelb
  • 1 Vollei
  • 80g Zucker
  • 400 ml Schlagsahne 
  • 1 Vanilleschote 
  • Etwas braunen Zucker zum Karamelisieren

Zubereitung

  1. Die vier Eigelbe mit dem Vollei und der Hälfte des Zuckers cremig rühren.
  2. Die Sahne mit der anderen Hälfte des Zuckers und dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote aufkochen.
  3. Nun beides zusammen verrühren und durch ein feines Sieb passieren.
  4. In vier flache Schalen füllen und im Ofen bei 110 C Stufe 4 langsam stocken lassen, ca. 30 Minuten abhängig von der Größe der Schalen
  5. Herausnehmen und erkalten lassen, mit braunen Zucker dünn bestreuen und einem Bunsenbrennner karamelisieren.

Zeit

Zubereitungszeit 35 Minuten plus 20 Minuten Kühlzeit

Wir wünschen guten Appetit!

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Ramm am Nachmittag | 12. Oktober 2018 | 17:10 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 21. September 2018, 14:45 Uhr